[Rezension] Mängelexemplar von Sarah Kuttner


Karo ist anstrengend. Das gibt sie selber zu. „Ich bin anstrengend“: So heißt es gleich mehrmals am Anfang des Romans. Und damit auch jedermann versteht, wie anstrengend Karo ist, setzt die ganze nun folgende Geschichte an, es zu beweisen: Karo ohne Job beim Psychiater. Karo mit ihrem mittelmäßigen Freund, den sie verlässt. Karo heulend am Telefon, um ihren Freund, den sie nicht will, (erfolglos) zurückzubekommen. Karo ohne Freund heulend in den Armen – und auf den Knien – ihres besten Freundes. Karo heulend in der Psychiatrie. Und, am Ende, dann doch: Alles wieder gut. Oder vielleicht doch nicht so ganz?

Ich muss sagen, dass ich echt Schwierigkeiten habe mir eine wirkliche Meinung über dieses Buch zu bilden…
Ich fand es auf der einen Seite extrem komisch…irgendwie wie wirklich, als ob ich ein „Mängelexemplar“ gekauft hätte…und auf der anderen Seite fand ich es sehr spannend zu sehen, wie Karo mit ihren Panikattacken zu recht kommt und mit ihnen umgeht…
Im nachhinein bin ich sehr froh, dass ich das Buch gelesen habe… irgendwie hatte ich das Gefühl Karo zu verstehen, dass man wirklich erst einen Übergangsmann braucht, um wirklich in eine neue Beziehung zu starten….
Ich bin sehr überrascht, wie Sarah Kuttner dieses doch sehr ernste Thema in eine sehr erfrischende, witzige und natürlich auch teilweise ernste Geschichte zusammen packt!!!
Das Ende ist ihr auch sehr gut gelungen und hat damit wirklich den Kern für viele Probleme getroffen… denn nicht nur bei Depressionen sollte man das „nichtdenken“ anwenden…

Der schönste Satz des Buches:

„Du bist ein Mängelexemplar. Ein zauberhaftes und liebenswertes Mängelexemplar,…“

Es war für mich zwar nicht der Kracher…aber trotzdem hat es seine 4 Sterne verdient… denn dieses Thema wurde sehr schön aufbereitet!!!!

Dieses Buch bekommt von mir:

4/5 Sterne

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Anonymous sagt:

    hm gefällt mir!aber ich weiß als jemand der das buch noch nie gelesen hat leider gar nicht worum es geht vielleicht könntest du das das nächste mal in deine bewertung nur so ein bisschen mit einbeziehen und damit mein ich auch nur grob umreißen.ansonsten bitte weiter so 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s