Catbooks & Traveljournal

[Rezension] Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher

Advertisements

Ich habe das Buch relativ schnell ausgelesen und irgendwie hat es mich sehr zum nachdenken angestiftet. Es hat einen gezeigt wie schnell 1. das Leben zu Ende sein kann, 2. wie Mobbing einen bei seinen Entscheidungen beeinflusst und 3. wie unglaublich wichtig Menschen sind, die einem helfen, zur Seite stehen und immer ein offenes Ohr haben!!!!!
Auch wenn ich jetzt nicht mehr in der Schule bin, so merkt man doch, wie die anderen Kinder/Jugendliche miteinander umgehen und wie viel Mobbing ausgeführt wird!!!
Dieses Buch sollte meiner Meinung nach in der Schule eingeführt werden und gelesen werden, damit alle sehen, was Gerüchte, Mobbing, unerwiderte Liebe, Vergewaltigung und Einsamkeit auslösen können!!!
Ein sehr schönes Buch!!! Jeder sollte es mal gelesen haben!!!!!

Zitat aus dem Buch:

„Wenn ihr euch in das Leben einer anderen Person einmischt, dann berührt das ihre gesamte Existenz. Alles… beeinflusst alles.“

Ich bin beeindruckt, wie wahr diese Aussage ist. Und wie abhängig man von einer einzelnen Person wird, wenn sie einem viel bedeutet oder auch einem etwas schlechtes angetan hat, wie viel Angst man hat und leidet…

Ich kann nur sagen: KAUFEN und fürs Leben lernen!!!

Meine Bewertung:

Advertisements