[Rezension] Frisch verliebt von Susan Mallery

Frisch verliebt ist mein erstes Rezensionsexemplar, was ich von dem Mira-Taschenbuch Verlag erhalten habe und es ist ein fabelhaftes Buch!!! 😉 Doch bevor ich mehr von diesem Buch schwärme werde ich euch erstmal  etwas erzählen.

Inhalt:

In diesem Buch geht es um die drei Geschwister Claire, eine berühmte Pianistin, Nicole, ihre zweieiige Zwillingsschwester und Bäckerin und Jesse, dass Nesthäcken und Teilhaberin der Bäckerei.

Alles fängt damit an, dass Claire einen dringenden Anruf ihrer Schwester Jesse bekommt dringend nach Seattle kommen soll, Nicole ist krank und jemand muss sich um die Familienbäckerei kümmern und auch Nicole im Haushalt nach ihrer OP helfen. Das klingt alles nicht so dramatisch, wäre da nicht das Problem, dass sich die Schwester seit Jahren nicht mehr gesehn haben und zerstritten sind.  Doch Claire nimmt allen Mut zusammen und fährt zu ihrer Schwester, obwohl sie weder kochen noch Wäsche waschen kann und nimmt die Herausforderung an. Noch hinzu kommt, dass ein guter Freund, Wyatt, von Nicole Claires Kopf total durcheinander bringt und sie nicht mehr weiß, wo vorne oder hinten ist.  Sie verliebt sich unsterblich in Wyatt und es scheint das all ihre Hoffnungen zum erliegen kommen…

Meinung:

Dies ist der erste Teil der Bakery Sisters Serie und ich bin verblüfft, wie gut mir dieser Teil gefallen hat. Ich konnte ihn gar nicht mehr aus der Hand legen und hab somit das Buch an einem Tag ausgelesen. 😉 Claire ist eine herzensgute Frau Ende 20, die in ihrem viel erlebt hat, doch leider nie die Schönheit der Liebe zu spüren bekommen hat. Doch als sie nach Seattle kommt um ihre Schwester zu pflegen wird alles anders. Sie verliebt sich Hals über Kopf in Wyatt. Doch alles Anfang ist schwer, denn gerade weil sie keine Erfahrungen in Sachen Liebe hat kann sie ihre Gefühle nicht genau deuten. Doch nicht nur die Gefühle Wyatt gegenüber machen ihr zu schaffen. Nicole gibt ihr die Schuld am Tod der Mutter und auch, dass Nicole Leben nicht so ist rosig ist, wie sie es gerne gehabt hätte. Es stellt sich raus, dass Claire gar nicht erwünscht ist. Jesse hat gelogen und einen Vorwand gesucht um Claire nach Seattle zu holen, um den Familientwist wieder aus der Welt zu schaffen und somit auch von ihren eigenen Problemen mit Nicole weg zu laufen.

Claire nimmt diese Herausforderung an und das Abenteuer und die Veränderung ihres Lebens beginnt! 🙂

Wie ich schon erwähnt habe, hat dieser Roman mich von der ersten bis zur letzen Seite in seinen Bann gezogen. Ich wollte gar nicht mehr aufhören. Der Schreibstil ist sehr leicht und flüssig, lässt sich also sehr leicht lesen und nimmt den Leser mit die Wörter zu verschlingen! 😉  Susan Mallery zeigt hier keine perfekte Familie, sie zeigt auch, wie durcheinander und verworren eine Familiensituation sein kann, dass die verschiedenen Schicksalsschläge, wie den Tod der Mutter oder die zwei Operationen, die Nicole über sich ergehen lassen muss, die Familie zerstreiten lassen können, aber auch wieder zusammen schweißen können. Denn obwohl alle irgendwie sauer, enttäuscht und eine Art Hass empfinden, so hält dieses Gefühl nicht lange an. Denn sie sind eine Familie und eine Familie hält zusammen. In Guten wie in Schlechten Zeiten. Man konnte wirklich mit den Figuren mitleiden und hatt eine Gänsehaut, wenn Claire Wyatt näher kam oder war fast den Tränen nähe, weil sich Nicole und Claire wieder stritten. Es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle, die nie aufgehört hat, erst als das Buch zu Ende war, klingen diese Gefühle langsam ab. 😉

Es ist ein wunderschöner erster Teil der Bakery Sisters Serie und ich freue mich schon sehr den zweiten Teil lesen zu können!!! 😉

Fazit:

Dieses Buch ist ein fantastischer Familienroman, der so viel Liebe in sich trägt, dass man sich einfach wohlfühlt beim Lesen und das Gefühlt hat mittendrin zu sein. Ich hoffe, dass noch viele Leser zu diesem Buch greifen werden, denn so viel Gefühl tut einem Herzen nur gut! 😉

Wertung: 5/5 Sternen

Handlung: 4/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s