[Rezension] Frisch verheiratet von Susan Mallery

Ich habe letzte Woche „Frisch verheiratet“ als Rezensionsexemplar von dem Mira Taschenbuch Verlag erhalten. Ich war sowas von aus dem Häuschen, dass ich mich nicht zurückhalten konnte es zu lesen. Mir schien der Lesemarathon von Melli sehr geeignet, um das Buch zu lesen.  Schwups bin ich auch schon wieder fertig damit! 😉

Hinweis: „Frisch verheiratet“ wird vorraussichtlich am 15.02.2010 erscheinen!

Inhalt:

Ihre Rückkehr nach Seattle hatte sich Jesse anders vorgestellt. Ihre Schwestern sind von ihrem verbesserten Ich nicht wirklich beeindruckt. Und Matt, der Vater ihres Sohnes, reagiert zwar immer noch leidenschaftlich auf sie, will sie aber trotzdem nie wiedersehen. Jesse weiß nicht, ob sie die Fehler der Vergangenheit wieder gutmachen kann. Aber allein die Sehnsucht danach, wieder in Matts Armen zu liegen, ist ein Anreiz, es mit aller Macht zu versuchen. Sie will ihm beweisen: Mit der Liebe ist es wie mit einem Eclair: Man muss hineinbeißen, um die leckere Füllung zu entdecken.

Erster Satz:

“ „Die bezeichnen Sie als skrupellosen Mistkerl“, bemerkte Diane, während sie den Artikel im Wirtschaftsmagazin überflog.“

Meinung:

„Frisch verheiratet“ ist der dritte Teil der Bakery Sister-Serie. Hauptfigur in diesem Teil ist die dritte und jüngste Schwester Jesse, die wieder zurück nach Hause kommt, um das Familienchaos wieder zu glätten, Matt (ihr Ex) seinen Sohn zu zeigen und auch, dass Gabriel, kurz Gabe, seinen Vater kennenlernt, nachdem er immer und immer wieder gefragt hat. Jesse hat nie aufgehört Matt zu lieben, kann sich das jedoch nicht eingestehen. Sie ist viel zu sehr verletzt, doch trotzdem möchte sie Matt eine Chance geben seinen Sohn kennen zu lernen.  Doch was wird aus ihren Gefühlen? Und wie sieht es mit seinen Gefühlen aus? Hat er noch welche?

Zuerst wird die Handlung in zwei Erzählstränge geteilt, einseits wird die Vergangenheit von Jesse und Matt geschildert, andererseits wieder die Gegenwart und jetztige Situation zwischen den beiden. Man kann dadurch viel besser nachvollziehen, wie sich beide in ihrer Vergangenheit gefühlt haben, da Jesses Geschichte in den letzten beiden Büchern kaum angesprochen wurde. Doch jetzt wissen wir endlich, wie sich alles zugetragen hat. 😉

Claire und Nicole waren diesmal nur als Hilfe für Jesse da. Sie haben ihr geholfen ihre Entscheidungen zu treffen und ihre Gedanken wieder in die richtige Reihenfolge zu bringen!

Susan Mallery hat es wieder geschafft seinen Leser komplett in ihren Bann zu ziehen! Ich saß wieder vor dem Buch und konnte nicht aufhören! Wie macht diese Frau das nur? Ich hatte Gänsehaut, hat teilweise sogar feuchte Augen! Frau Mallery beschreibt die Gefühle der Figuren sehr detailliert, ich konnte mich daher auch wieder sofort in Jesse und Matt hineinversetzen. Auch schafft sie es vorher sehr unbeliebte Personen sympathisch zu machen. Am Anfang der Triologie fand ich Jesse total unsympathisch und habe mich gegraut den dritten Teil zu lesen, auch wenn ich mich trotzdem gefreut habe, weil ich die Vermutung hatte, dass dieses Buch Jesse die Hauptrolle haben wird. Meine Vermutung hat sich bestätigt. Meine Angst aber nicht! Ich war hin und weg von ihr, weil mir die Augen geöffnet wurden. Ich konnte ihre Situation verstehen, warum sie damals und auch heute so gehandelt hat. 🙂

„Frisch verheiratet“ hat das Familienchaos vernichtet. Alle Schwestern haben sich wieder vertragen, ihre Liebe fürs Leben gefunden und sind glücklich! 😉

Fazit:

Jeder der „Frisch verliebt“ angefangen hat sollte wirklich dringend all die anderen Teil auch lesen. Eine solch frische und flüssige Schreibweise habe ich lange nicht mehr gelesen! Mit „Frisch verheiratet“ ist Susan Mallery ein wirklich toller Abschluss dieser Triologie gelungen!

Wertung: 5/5 Sternen

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s