[Rezension] Jesus liebt mich von David Safier

am

Nach nur 3 Tagen bin ich jetzt auch schon mit dem Buch fertig!! 😉 Daher möchte ich mich an dieser Stelle nochmal bei dem Rowohlt Verlag bedanken!! 😀

Inhalt:

Marie hat das beeindruckende Talent, sich ständig in die falschen Männer zu verlieben. Kurz nachdem auch noch ihre Hochzeit platzt, lernt sie einen Zimmermann kennen. Und der ist so ganz anders als alle Männer zuvor: einfühlsam, selbstlos, aufmerksam. Dummerweise erklärt er beim ersten Rendezvous, er sei Jesus. Zunächst denkt Marie, der Zimmermann habe nicht alle Zähne an der Laubsäge. Doch dann entpuppt er sich als der wahre Messias. Er ist wegen des Jüngsten Gerichts wieder auf die Welt zurückgekehrt. Und Marie fragt sich nicht nur, ob die Welt nächsten Dienstag untergehen wird, sondern auch, ob sie sich diesmal nicht in den falschesten aller Männer verliebt hat.

Erster Satz:

„So hat Jesus doch nie im Leben ausgesehen, dachte ich, als ich mir ein Abendmahl-Gemälde im Pfarrarbüro ansah.“

Meinung:

Ich habe wirklich einige Bedenken gehabt, da sich der Klappentext so lala angehört hat. Da mir aber „Mieses Karma“ gefallen hat, dachte ich, dass David Safier sicherlich sein tollen und frischen Schreibstil beibehalten wird. Meine Bedenken haben sich Gott sei Dank nicht bewahrheitet. Ich konnte mich teilweise nicht mehr halten und musste allen Menschen in meiner Umgebung sofort erzählen, was ich gerade gelesen habe. Manche hatten sogar das Vergnügen, dass ich ihnen Teile aus dem Buch vorgelesen habe! 😉 Aber auch wirklich jeder hat über dieses Satz lachen müssen: „Gut, dann hobeln wir beide morgen miteinander.“. 😀

Ich habe wirklich jede Minute dieses Buches genossen! Ich habe gelacht, nachgedacht und einfach nur genossen. Dieses Buch ist wirklich toll! Aber nicht nur Safiers Erzählweise ist toll, auch die Figuren, die er geschaffen hat. Marie, die Hauptfigur dieses Romans, ist einfach authentisch, sie bewegt sich wie ein Mensch wie du und ich und macht sich dadurch einfach nur sympathisch!!  Marie glaubt nur sehr bedingt an Gott und die Bibel hat sie auch noch nie gelesen. Komisch ist es nur, dass Jesus gerade auf sie hinzukommt. Was hat sie? Wäre ein gläubiger und gottesfürchtiger Mensch nicht besser für Jesus? Doch Jesus möchte einen Durchschnittsmenschen kennenlernen, der die gesamte Menschheit wiederspiegelt… und Marie scheint genau die richtige zu sein! Marie und Jesus erleben eine Menge zusammen. Sie lernt nicht nur Gott, sondern auch deinen Gegner den Satan kennen und kommt anfangs doch sehr ins Straucheln…bis ihr das Entscheidene klar wird…

Kata ist Maries Schwester und hilft ihr, wo sie kann, sie zeigt ihr mit ihren Comics, die sie von sich und Marie zeichnet, wie kindisch ihr Verhalten ist und wie naiv sie an manche Sachen rangeht. Doch zeigt es aber auch, wie tief die Liebe zu einer Schwester sein kann. Das man nur das Beste möchte und wie stolz man auf diesen Menschen, trotz seinen Macken, ist!

Über Jesus möchte ich euch hier nichts erzählen. Lernt ihn selbst kennen und merkt selbst, welche Rolle er in diesem Roman spielt. 🙂

Dieses Buch zeigt, dass der Glaube an sich selbst, die Unterstützung von Freunden und ein eiserner Wille Bäume versetzen kann. Aber nicht nur Bäumen, man kann auch sein eigenes Ich und sogar sein Leben ändern, wenn man wirklich möchte. 😉

Fazit:

Dieses Buch hat mir viel, viel besser gefallen als sein ersten Buch „Mieses Karma“. Es war locker flockig, frisch und hat einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. 😉 Es eigent sich auch für Leser, die nicht an Gott glauben. Durch viel Witz, Charme und Humor schafft es Safier dem Leser einen kleinen Teil/ Inhalt der Bibel näher zu bringen. Ein wunderbares Buch, dass ich wirklich jedem weiterempfehlen kann!

Wertung: 5/5 Sternen

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s