[Ich lese…] Schattenschwingen von Tanja Heitmann

am

Zusammen mit Kari werde ich „Schattenschwingen“ von Tanja Heitmann lesen! Da wir beide dieses Buch noch lesen wollten, haben wir uns zusammen getan, damit wir uns auch so zeitnah wie möglich über dieses Buch austauschen können!
Ich habe gerade „Die Nonne mit dem Schwert“ von Lea Korte beendet und kann mich nun ab morgen voll und ganz auf das neue Buch konzentrieren!

Ich freue mich schon sehr darauf und möchte mich bei dem cbt-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken!!

Dieser Post wird gleichzeit auch als Diskussionsoberfläche dienen, ihr könnt gerne jeder Zeit mit uns mitdiskutieren, wenn ihr dieses Buch auch gerade lest oder es auch schon gelesen habt!

Inhalt:

Seit langem ist Mila von Samuel, dem besten Freund ihres älteren Bruders Rufus, fasziniert. Bannte sie zuerst nur seine ungewöhnliche Ausstrahlung, so kommt kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag eine ganz andere Art der Verzauberung hinzu: Mila verliebt sich in Sam. Und er scheint ihre Gefühle zu erwidern. Doch gerade als sich die beiden näherkommen, passiert etwas Schreckliches. Sam verschwindet und Rufus, der in jener Nacht mit seinem Freund zusammengewesen war, kann sich nur schemenhaft erinnern. Ist Sam von der Klippe gestürzt?

Während alle anderen vom Tod des Jungen überzeugt sind, glaubt Mila, dass Sam noch lebt. Und tatsächlich: An ihrem Geburtstag steht er wieder vor ihr – doch er ist nicht mehr der, der er einmal war. Sam ist eine Schattenschwinge geworden, ein engelsgleiches Wesen – und nur aus Liebe zu Mila ist er in die Welt der Menschen zurückgekehrt …

Advertisements

20 Kommentare Gib deinen ab

  1. Kari sagt:

    Sehr schön! Bedeutet das, wir beginnen heute? *Zum Regal renn und Buch auspack* Wenn ich es heute Abend schaffe, dann lese ich gleich mal die ersten, hm, 1-2 Kapitel.

    1. catbooks sagt:

      Ich habe vorhin in der Bahn die ersten 20 Seiten gelesen!! Bis jetzt gefällt es mir sehr gut! Ein schöner Schreibstil!! 😀

  2. booksloverin sagt:

    Cool 😀
    Das wollt ich auch als nächstes lesen!
    Viel Spaß euch beiden ;D

    1. catbooks sagt:

      Kannst auch mitmachen!! 😉

    2. Kari sagt:

      Ja genau! Mach auch mit! 😀

      1. booksloverin sagt:

        Ich würd wirklich gerne mitmachen – nur kann ich nicht schon wieder ein drittes Buch beginnen xD Ich beende jetzt erstmal eines der beiden begonnenen^^

      2. catbooks sagt:

        Ach komm!! Mit Gemma bist du doch sicherlich fast fertig!! 😉
        Wir würden uns freuen!!! 😀

  3. Kari sagt:

    Ich bin noch nicht sehr weit (hab zu lange noch Unikram gemacht…) aber es ist schööööön! 😀

    1. catbooks sagt:

      Ja, finde ich auch!!!!! Ich habe während den ersten 100 Seiten ganz schön viel Gänsehaut bekommen! Ich bin wirklich begeistert!!!!

  4. Kari sagt:

    Also so weit bin ich noch gar nicht (irgendwie fang ich erst immer um 22 Uhr an zu lesen), ABER ich hab alle anderen angefangenen Bücher beiseite gelegt, weil das Buch mich einfach so fasziniert! Vor allem von der Sprache, Tanja Heitmann drückt damit so viel aus, das kommt beim Leser – zumindest bei mir – hautnah an. Ich hoffe, dass ich mir heute Nachmittag etwas Zeit freischaufeln kann, um weiterzulesen 😀

    1. catbooks sagt:

      Ich bin auch total fasziniert! Beide Figuren sind so schön beschrieben und ihre Gedankengänge sind absolut nachvollziehbar!!
      Auch die romantischen Szenen zwischen den beiden sind sehr gut beschrieben!
      Doch auch Rufus ist für mich eine tolle Nebenfigur, die mir total sympathisch ist!!! 😀

  5. Kari sagt:

    Aaalso! Ich bin jetzt an der Stelle, wo Sam wieder auftaucht und Mila mitnimmt in die Sphäre. Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht, denn er ist gerade dabei seine Geschichte zu erzählen.
    Die Abwesenheit von Sam fand ich aber super dargestellt. Tanja Heitmann benutzt dafür so schöne Worte,man könnte meinen man befindet sich selbst in einem Traum.
    Worauf ich aber wirklich noch gespannt bin ist dieser Träumer, der Schatten, das Dunkel, das keine Ahnung was, welches Mila versucht hat zu – hm – ergreifen. Darauf kann ich mir nämlich bisher keinen Reim machen!

    1. catbooks sagt:

      Ui… du bist ja doch schon sehr weit!! 😀
      Ja, ich war auch ziemlich perplex, doch irgendwann muss der Titel des Buches „Schattenschwingen“ auch mal auftauchen und mit eingebracht werden!
      Ich finde auch, dass die Emotionen und Sam wirklich gut dargestellt wurden, wie komisch er es selbst findet! Und das er das auch alles nicht so 100%ig versteht, was da so vor sich geht!
      Was „das Dunkel“ ist…weiß ich ehrlich gesagt auch nicht! Aber wie es geschrieben ist… lässt mich doch sehr stark fantasieren und fasziniert mich sehr!
      Was mich doch sehr überrascht hat ist, dass es der erste Teil einer Trilogie! Dachte, dass es ein einzelnes Buch ist! Irgendwie habe ich wirklich ein Händchen was Trilogien betrifft! 😉

  6. Kari sagt:

    Eine Trilogie? Oha, dann bin ich aber mal gespannt. Bisher hat Tanja Heitmann ja doch nur einzelne Bücher geschrieben. Mir ist da aber neulich ein Buch von ihr über den Weg gelaufen (noch nicht erschienen) womöglich Band 2?
    http://www.randomhouse.de/book/edition.jsp?edi=308354
    Nach dem Inhalt zu urteilen wohl nicht, lesen will ich es aber trotzdem!

    1. catbooks sagt:

      Wenn du nach dem Epilog die Seite aufschlägst siehst du da die Beschreibungen für den 2. Teil!! 😀
      Ohh ja… das klingt toll!! 😀
      Aber vielleicht warte ich da dann etwas länger bis zur Taschenbuchausgabe!! 😉

  7. Kari sagt:

    Ich komm heute leider nicht zum Lesen, aber ich denke – solange morgen Abend nichts dazwischen kommt – werde ich das Buch fertig lesen 😀

    1. catbooks sagt:

      Ui wie schön!! Dann kann ich auch langsam anfangen meine Rezi zu schreiben! Hatte damit bis jetzt erstmal gewartet! Aber dann fange ich langsam mal an! 😉

  8. Kari sagt:

    Ich bin feeeertig! Aber ich glaube ich kann keine 5 Sterne vergeben. Ich bin noch etwas zwiegespalten, weil ich irgendwie, hm, ich kann es gar nicht genau sagen. Aber ich fand Sam irgendwie ein bisschen, wie soll ich sagen, undurchsichtig und das obwohl das perspektivisch in dem Buch eigentlich gar nicht sein dürfte. Und die Story ging mir den zweiten Teil ziemlich chaotisch. Einerseits hat das irgendwie gepasst, denn auch Mila und Sam finden die Sache mit der Sphäre und den Schattenschwingen ziemlich seltsam, sind überfordert etc., aber ja, ich muss mir da mal bei meiner Rezi noch bessere Gedanken machen.
    Wie sieht das bei dir aus???

    1. catbooks sagt:

      Ja, ich fand den zweiten Teil doch ziemlich chaotisch, aber doch ziemlich passend für den Inhalt der Geschichte! Daher hat es mich nicht wirklich gestört!
      Aber deinen Einwand kann ich sehr gut verstehen kommt auch alles sehr überraschend und überrumpelnd!
      Habe auch meine Rezi schon geschrieben! Kannst gerne mal schauen!! 😉
      Freue mich schon auf deine!

Schreibe eine Antwort zu booksloverin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s