Catbooks & Traveljournal

[Ich lese…] Schattenschwingen von Tanja Heitmann

Advertisements

Zusammen mit Kari werde ich „Schattenschwingen“ von Tanja Heitmann lesen! Da wir beide dieses Buch noch lesen wollten, haben wir uns zusammen getan, damit wir uns auch so zeitnah wie möglich über dieses Buch austauschen können!
Ich habe gerade „Die Nonne mit dem Schwert“ von Lea Korte beendet und kann mich nun ab morgen voll und ganz auf das neue Buch konzentrieren!

Ich freue mich schon sehr darauf und möchte mich bei dem cbt-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken!!

Dieser Post wird gleichzeit auch als Diskussionsoberfläche dienen, ihr könnt gerne jeder Zeit mit uns mitdiskutieren, wenn ihr dieses Buch auch gerade lest oder es auch schon gelesen habt!

Inhalt:

Seit langem ist Mila von Samuel, dem besten Freund ihres älteren Bruders Rufus, fasziniert. Bannte sie zuerst nur seine ungewöhnliche Ausstrahlung, so kommt kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag eine ganz andere Art der Verzauberung hinzu: Mila verliebt sich in Sam. Und er scheint ihre Gefühle zu erwidern. Doch gerade als sich die beiden näherkommen, passiert etwas Schreckliches. Sam verschwindet und Rufus, der in jener Nacht mit seinem Freund zusammengewesen war, kann sich nur schemenhaft erinnern. Ist Sam von der Klippe gestürzt?

Während alle anderen vom Tod des Jungen überzeugt sind, glaubt Mila, dass Sam noch lebt. Und tatsächlich: An ihrem Geburtstag steht er wieder vor ihr – doch er ist nicht mehr der, der er einmal war. Sam ist eine Schattenschwinge geworden, ein engelsgleiches Wesen – und nur aus Liebe zu Mila ist er in die Welt der Menschen zurückgekehrt …

Advertisements