[Rezension] Drei Wünsche hast du frei von Jackson Pearce

Die Leserunde ist vorbei. Und nun folgt auch meine Rezension zu diesem besonderen Buch!! 😀

Vielen Dank an den PAN-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt:

Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Gerade noch war sie verliebt und beliebt, nun ist sie nur noch die Ex vom coolsten Typ der Schule. Viola wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden und beschwört so versehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört…

Erster Satz:

„Alles, was ich in der Shakespeare-Stunde heute gelernt habe, ist: Manchmal muss man sich in den falschen Mann verlieben, um den richtigen Menschen zu finden.“

Meinung:

Als ich das Cover dieses Buches zum ersten Mal im Programm des PAN-Verlages gesehen habe, wollte ich dieses Buch unbedingt haben! Denn allein das Cover und der Titel haben gereicht um mich zu überzeugen dieses Buch zu lesen. Als ich dann auch noch die dazugehörige Beschreibung gelesen habe wollte ich es noch mehr! Nur wenige Wochen nach dem Erscheinen habe ich es auch schon verschlungen und es hat mir wirklich gut gefallen und meine Erwartungen an dieses Buch wurden bestätigt!
Das Märchen, dass auf einer Wunderlampe ein Dshinn kommt und demjenigen einen oder gar drei Wünsche erfüllt, kennt wirklich jeder! Diese Idee wurde aufgegriffen in diesem Roman wieder aufgegriffen und etwas moderner gestaltet.
Da ich meistens nur Vampire, Werwölfe oder andere Wesen in meinen Büchern finde, fand ich die Idee mit dem Dshinn doch sehr interessant.
Viola wurde von ihrem Freund Lawrence verlassen, da der sich nach einem guten Jahr Beziehung geoutet hat, dass er schwul ist. Für Viola bricht eine Welt zusammen. Sie fühlt sich zu niemanden mehr zugehörig, unsichtbar und schrecklich allein. Dadurch wünscht sie sich nicht sehnlicher als von ihrer Umwelt wahrgenommen zu werden… Und ab da kommt der liebe Dshinn ins Spiel…
Ich konnte mich sehr gut in die Protagonisten Viola hineinversetzen. als sie davon erfuhr, dass sie sich etwas von dem Dshinn wünschen darf, denn es ist wirklich sehr schwierig sich etwas zu wünschen, was einem sehr viel bedeutet, nichts materielles ist und dabei ganz besonders aufzupassen, dass du das Leben anderer und dein eigenes zu sehr veränderst.
Daher konnte ich es sehr gut verstehen, dass sich Viola sehr lange Zeit genommen hat eh sie einen Wunsch geäußert hat.
Dshinn ist ein sehr liebenswürdiger Charakter, der anfangs etwas mürrisch und forsch wirkte, sich aber nach und nach verändert hat und mir immer sympathischer wurde! Dshinn kennt zwar durch seinen Job das Leben der Menschen, kann jedoch ihre Gefühle nicht wirklich nachvollziehen, denn in seiner Welt gibt es die Gefühle Liebe, Leid, Eifersucht und Trauer gar nicht. Doch umso länger er Viola kennt, umso mehr fühlt er diese Gefühle auch. Er versucht sich dagegen zu wehren und sie nicht zu zu lassen, doch ohne Erfolg…

Der Aufbau dieses Buches hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Viola und Dshinn erzählt. So lernt der Leser meine Figuren gut kennen und kann ihre Situationen und Gefühle nachvollziehen und es macht einfach Spaß beide Figuren zu verfolgen! 😉
Etwas nervig fand ich, dass stets und ständig mit dem Wort „Yeah“ um sich geschmissen wurde. Gut, es sind Jugendliche und die Geschichte ist modern, aber ich fand es trotzdem etwas zu viel…

Doch trotzdem hat dieses Buch etwas zauberhaftes und magisches – eine wunderschönes Liebesgeschichte!!

Fazit:

„Drei Wünsche hast du frei“ ist wirklich ein modernes Märchen, dass zeigt, dass man mit Wünsche auch nicht alles haben kann und das Liebe eines der wichtigsten Elemente unseres Lebens ist! Denn ohne Liebe sind wir einfach nicht vollständig!!

Wertung: 

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 4,5/5
Lesespaß: 4,5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 4,5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s