[Rezension] Männertaxi von Andrea Koßmann

Ich habe mich wirklich sehr gefreut den Debü -Roman unserer Kossi zu lesen! 😀 Ich habe gerade mal zwei Abende gebraucht um das kleine gelbe Buch mit den 440 Seiten aus zu lesen! 😉

Vielen Dank an den Droemer/Knaur Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt:

Warum kann man Männer nicht bestellen wie Pizza: »Einmal die Nummer 12, bitte extrascharf!«? Isa will diese Marktlücke schließen und beginnt mit Vergnügen, die »Speisekarte« zusammenzustellen. Sie ahnt nicht, dass das Männertaxi nicht nur das Liebesleben ihrer Kundinnen beflügeln, sondern auch ihr eigenes kräftig durcheinanderwirbeln wird…

Erster Satz:

“ „Hey Babe“, hauchte ich verführerisch, „nun zier dich nicht so.“ „

Meinung:

„Männertaxi“ ist Andrea Koßmanns erster Roman, in dem Isa Schwärzenbach die Hauptrolle spielt. Alle die Kossis Blog kennen und mit Begeisterung verfolgen kennen Isa schon etwas länger, denn dort hat sie ab und an verschiedene Kolumnen veröffentlicht.
In „Männertaxi“ erfahren wir endlich etwas mehr über Isa und ihr verrücktes Leben. Isa arbeitet in einer Videothek, in der sie es mit ihrem Chef, der nicht gerade einfach ist, jeden Tag auskommen muss. Als sie abends mit ihrer Freundin Pia, die eine Etage über ihr wohnt, zusammen sitzt und sich vom Tag entspannen, bestellen sie sich eine Pizza und lassen den Tag mit genügend Wein ausklingen.Dabei kommen sie auf eine verrückte Idee! Beide sind Single, würden aber gerne mal wieder einen Mann haben, da wäre es doch perfekt, wenn man sich diese auch bestellen könnte: z.B. „Einmal die Nummer 12, extrascharf!“.
Nachdem einmal die Idee aufgetischt wurde, können die beiden gar nicht mehr aufhören die Geschäftsidee weiter auszubauen und zum Schluss steht fest: Jede Frau sollte sich ein Mann für einige schöne Stunden im Kino, Restaurant oder im Theater bestellen können. Dieses Angebot kann gerne mit Overnight-Stay bestellt werden, sodass die junge Dame nicht allein die Nacht verbringen muss.
Nach einem Inserat in der Lokalzeitung, werden die verschiedensten Männer gecastet, damit auch alle möglichen Typen von Mann dabei sind und die Frauen eine große Auswahl haben.
Doch natürlich bleibt eine solche Idee nicht ohne Folgen, nach und nach merkt sie wie das Männertaxi das Leben ihrer Männer und Frauen und auch ihr eigenes sich verändert!

Auf Kossis Roman habe ich mich wirklich schon sehr lange gefreut! Ich verfolge ihren Blog schon sehr lange und ich mag die Art wie sie ihre Rezensionen schreibt und seitdem ich auch ihre Videos schaue, finde ich sie noch sympathischer. Daher habe ich mich sehr gefreut erfahren zu dürfen welche Gedanken sie noch hat, die sie aber nicht allen verrät!
Andrea Koßmann hat einen wirklich sehr leichten, lockeren und sehr angenehmen Schreibstil. Von Beginn an war ich in der Story drin und konnte mich, trotz glücklicher Beziehung, in Isas und Pias Situation und ihrem Wunsch nach einem Männertaxi gut hineinversetzen. Man merkt, dass Isa Kossi sehr am Herzen liegt, denn Isa wurde mit vielen Details gezeichnet, so dass man sie sich sehr vorstellen konnte!
Isa ist so natürlich und voller Macken, wie jeder andere Mensch auch, dass man sie einfach lieb haben muss! Ich habe mich wirklich sehr wohl gefühlt!
Dieses Buch ist gefüllt mit sehr viel Witz, Charme und Humor!! Ich habe die ganze Zeit vor mich her gekichert – ich hatte das Gefühl die ganze Zeit live mit dabei zu sein!
Auch fand ich wirklich gut, dass dieses Buch nicht so vorhersehbar war und ich als Leser immer mal wieder einige Überraschungen miterleben durfte, die ich gar nicht so erwartet hätte!

Ich muss zugeben, dass ich beim Lesen dieses Buches doch ein „Problem“ hatte: Irgendwie hatte ich die ganze Zeit Kossis Kopf als Isa vor Augen und Isas Wohnung war ähnlich eingerichtet wie die von Kossi, wo ich dank den Videos auch eine Vorstellung habe.
Nach und nach habe ich Kossi dann aus meinem Kopf bekommen, denn sie hat mit Isa zwar einige Gemeinsamkeiten, aber es gibt doch trotzdem noch genügend Eigenschaften die sie unterscheiden und man merkt, dass Isa nicht gleich Kossi ist!
Dieses „Problem“ sehe ich überhaupt nicht negativ und soll auch keine Kritik an das Buch sein, sondern eher eine Anmerkung, dass das sehr leicht passieren kann, wenn man Kossi schon „kennt“.
Ich habe dieses Buch wirklich sehr genossen und konnte damit einige schöne Lesestunden damit verbringen! 😀

Fazit:

Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der eine leichte, witzige und sehr unterhaltsame Lektüre lesen möchte!
Ich hoffe, dass die liebe Kossi sich traut noch einige Bücher zu schreiben, die genauso viel Spaß machen! 😀  

Wertung: 5/5 Sternen

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s