[Ich lese…] Mini Shopaholic von Sophie Kinsella

am

Nachdem ich auf meinem Kurzurlaub versehentlich Lamento und nicht Ballade eingepackt hatte, war ich doch ziemlich frustriert. Schließlich hatte ich mir wirklich fest vorgenommen das Buch endlich zu lesen… Doch daraus wurde leider nichts…
Eigentlich wollte ich eisern auf die Goldmann Ausgabe warten, damit alle Bücher von Sophie Kinsella gleich sind, doch leider konnte ich mein Kaufverhalten an diesem Tag nicht zügeln und ich ging in die erste Buchhandlung, die mir über den Weg lief und ich kaufte dieses Buch! 😉
So kommt es, dass ich nun 3 Bücher lese!^^

Inhalt:

Becky Brandon, geborene Bloomwood, hatte sich ihr Dasein als Mutter leichter vorgestellt. Die zweijährige Minnie ist tatsächlich ein sehr lebhaftes, willensstarkes Kind – man könnte sie auch als Teufelsbraten bezeichnen. Ihr Lieblingswort ist »Meins!«, und eine Vorliebe für Markenartikel ist nicht zu übersehen. Woher sie das nur hat? Becky jedenfalls kauft angesichts der Krise nur noch das Notwendigste – Handtaschen, Schuhe, Spielsachen für Minnie … auch die Firma ihres Mannes leidet unter der Wirtschaftslage, und um Luke aufzuheitern, plant Becky heimlich eine Party zu dessen Geburtstag. Inzwischen soll die aus dem Fernsehen bekannte »Nanny Sue« aus Minnie einen Gemüse liebenden Wonneproppen machen. Kann das alles gutgehen?

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Stephie sagt:

    Wohin hat dich denn dein Kurzurlaub eigentlich geführt?

  2. kleinbrina sagt:

    Ich muss die Buchreihe endlich mal weiterlesen. Bin bei „Hochzeit zu verschenken“ irgendwie stehen geblieben. Aber „Vom Umtausch ausgeschlossen“ wird bestimmt bald gelesen 🙂

    1. catbooks sagt:

      Ich kann dir die Reihe nur empfehlen!! Auch wenn ich sagen muss, dass es besser ist immer mal ne Pause zwischen den Büchern zu machen, sonst wird Becky etwas anstrengend.^^

      1. kleinbrina sagt:

        Ohja. In „Hochzeit zu verschenken“ war ich sehr oft genervt von ihr. Ich habe einfach nicht verstanden, wieso sie nicht einfach den Mund aufgemacht hat. Da hätte ich das Buch oft einfach nur gegen die Wand klatschen können. 😀

  3. Steff sagt:

    Ich lese dei Reihe ja auf Englisch, aber ich glaube ich hänge noch bei Band 2 oder so. Keine Ahnung welcher Band Shopaholic Abroad war. Ich hab auch nich so den Elan das weiterzulesen und hab noch 2 Einzelbände von der Autorin auf dem SuB. Mir haben die Einzelbände auch bisher besser gefallen.

    1. catbooks sagt:

      Ja, Becky ist wirklich sehr anstrengend, doch gefällt mir ihre Naivität sehr! 😀 Könnte mich jedes Mal kringeln über ihre Art Probleme zu „meistern“! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s