[Rezension] Ungezähmt von P.C. und Kristin Cast

Die „House of Night“- Reihe gefällt mir bisher wirklich gut und ich kann nur hoffen, dass es auch so weitergehen wird!!😉

Vielen Dank an den Fischer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt:

Das Leben ist total ätzend, wenn deine Freunde so richtig sauer auf dich sind.
Zoey weiß, wovon sie spricht. In nur einer Woche wenden sich alle Ihre Freunde von ihr ab und sie wird zur absoluten Außenseiterin. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei wirkliche Freunde, allerdings ist die eine untot und der andere nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat die Hohepriesterin Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Aber wird irgendjemand auf sie hören? Zoeys Abenteuer auf dem Vampyr-Internat nehmen eine gefährliche Wendung: Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.

Erster Satz:

„Irgendeine bescheuerte Krähe hielt mich mit ihrem karr,karr,karr die ganze Nacht wach.“

Meinung:

Es ist wieder soweit! Ich bin endlich wieder im House of Night angekommen und begebe mich in ein neues Abenteuer, das von Zoeys Gefühlschaos angeführt wird.
Es scheint als habe Zoey mit ihrer Geheimniskrämerei es endlich geschafft ihre Freunde und Partner zu vergraulen. Niemand möchte mehr etwas mit Zoey zu tun haben und meidet sie so gut es geht. Diese Tatsache stimmt Zoey, verständlicherweise, sehr traurig, doch gibt es immer noch die Außenseiterin Aphrodite, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Als Aphrodite wieder ein schlimmes Unheil üer Zoey und das House of Night in ihren Visionen sieht, wird klar, dass Zoey mehr Unterstützung benötigt – Unterstützung von ihren Freunden, die sich von ihr abgewandt haben.
Doch leider ist es nicht so einfach ihre alten Freunde davon zu überzeugen sich wieder auf sie einzulassen, denn auch in der Zukunft wird es einige Probleme geben ihnen die Geheimnisse anzuvertrauen.
Doch irgendwie MUSS es Zoey schaffen, denn dieses Mal geht es nicht nur in einen Kampf um Leben oder Tod, sondern zwischen Gut und Böse und das kann Zoey allein nicht bewältigen…

Der 4. Teil „Ungezähmt“ ist für mich bisher der spannendste und interessante Band der ganzen Reihe. Von „Erwählt“ zu „Ungezähmt“ haben Mutter und Tochter Cast noch mal eine enorme Steigerung hingelegt. Die Spannung wird durch neue, mysteriöse Figuren, unerwartete Situationen und durch den Cliffhanger am Ende des Buches erzeugt, die mich dazu bringen, dass ich mich schon sehr auf den 5. Teil „Gejagt“ freue.

Eine neue, sehr interessante Figur ist James Stark, der wirklich sehr stark mein, aber auch Zoeys Interesse geweckt hat. James Stark, der nur Stark genannt werden möchte, wechselt ist von dem House of Night in Chicago zu dem in Tulsa gewechselt, jedoch sind seine Beweggründe doch kaum nachvollziehbar…
Leider erfährt man ziemlich wenig über Stark in diesem Buch und ich hoffe, dass wird sich in „Gejagt“ noch ändern.
Am interessantesten finde ich die Entwicklung, die Aphrodite durchlebt. Im ersten und zweiten Teil muss ich zugeben, dass ich sie gar nicht mochte und wirklich abartig fand. Mittlerweile sind wir jetzt 2 Bücher weiter und ich habe sie wirklich ins Herz geschlossen. Gerade, dass sie sich noch nicht wirklich traut auszusprechen, dass sie mit jemand befreundet ist und sie unter keinen Umständen ihre Gefühle zeigen möchte, macht sie sehr sympathisch und liebenswert. Ich hoffe sehr, dass sie in den nächsten Bänden jemanden finden wird, der sie so liebt, wie sie ist!! Vielleicht band sich da wirklich schon was an!?!
Zoey hat mich im 3. Teil doch etwas genert mit ihrem ewigen hin und her bei den Typen, das hat sich dieses Mal Gott sei Dank gelegt und sie läuft nicht mehr ganz so extrem naiv durch die Gegend. ENDLICH!!! Endlich merkt man, dass Zoey etwas erwachsener wird!😉

Doch nicht nur die einzelnen Figuren werden durch ihr Verhalten erwachsener, auch die ganze Geschichte nimmt durch die veränderte Sprache langsam eine erwachsenere Form an, in dem nicht mehr stets und ständig so viele Kraftausdrücke gebraucht werden.

Wirklich schön fand ich, dass dieses Mal der Fokus auf eine ganz bestimmte alte Sage der Cherokee gelegt wurde, die in Form eines Liedes/ Gedichtes dem Leser näher gebracht wird. Damit erfährt man auch einiges über Zoey Großmutter, die diese Traditionen lebt.

Das Cover finde ich, wie alle Cover bisher, wirklich schön! Das Neongrün und die Tattoos auf der Haut, die sich von Buch zu Buch mehr ausbreiten stechen sofort ins Auge.

Fazit:

Ich bin von dem vierten Teil der „House of Night“ – Reihe wirklich sehr begeistert. Für mich ist dieser Teil mit Abstand bisher der Spannendste und damit auch der Beste der Reihe. Und ich bin wirklich sehr froh, dass es nur noch lausige 2 Monate bis zum Februar sind und ich dann endlich mit „Gejagt“ beginnen kann!😉

Hinweis:

Meine Rezensionen zu den anderen Teilen findet ihr hier:

Teil 1: Gezeichnet, House of Night 1
Teil 2: Betrogen, House of Night 2
Teil 3: Erwählt, House of Night 3
Teil 4: Ungezähmt, House of Night 4
Teil 5: Gejagt, House of Night 5
Teil 6: Versucht, House of Night 6
Teil 7: Verbrannt, House of Night 7
Teil 8: Geweckt, House of Night 8

Wertung: 

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 4,5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 4,5/5

3 Kommentare Add yours

  1. Gezähmt fand ich bisher auch am spannendesten, deshalb musste ich direkt mit Hunted weitermachen😀
    Die Cherokee-Legend bzw. die damit verbundenen Wesen fand ich ne super Idee und wenn man sich mal das Cover von Buch 8 (?) betrachtet, wird das wohl noch ne Zeitlang eine Rolle spielen.

  2. Bettina sagt:

    Habe mir heute HoN 2 gekauft.

    1. catbooks sagt:

      Super!!!😉 Ich finde die Reihe wirklich toll!!😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s