[Rezension] Tage wie diese von John Green u.a.

am

Ich habe mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut, denn schon allein das Cover schreit danach in die Hand genommen und bewundert zu werden!! 😉
Vorab schonmal ein großes Lob an die tolle Gestaltung!! 😀

Vielen Dank an den Arena Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt:

Ich habe lange überlegt, ob ich zu jeder einzelnen Geschichte eine kurze Inhaltsangabe schreiben soll, doch da habe ich auf Amazon die Produktinformation gelesen und dachte mir, dass diese doch ziemlich gut passt, denn sie ist kurz, knapp und wirkt etwas konfus, sodass man nicht sofort alles über dieses Buch weiß:

„Jubilee hat den perfekten Freund. Sie ahnt nicht, dass sie ihn in dieser Nacht verlieren wird – weil sie sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt. Manchmal vergisst Tobin völlig, dass der Herzog eigentlich ein Mädchen ist. Bis zu jenem magischen Moment im Schnee. Addie würde alles dafür geben, wenn Jeff ihr verzeihen könnte. Dabei ist er ihr längst viel näher als sie denkt.“

Erster Satz:

„Es war Heiligabend“

Meinung:

Eigentlich hatte ich vor „Tage wie diese“ im Herbst zu lesen, da ich das Cover doch sehr herbstlich eingeschätzt habe. Doch wurde mir davon abgeraten, da es von den Geschichten her in den Winter passt.
Ich bin froh, dass ich auf diesen Tipp gehört habe, denn dieses Buch passt hervorragend in die Weihnachtszeit! 😉
Dieses Buch beinhaltet 3 Kurzgeschichten, die von verschiedenen Autoren geschrieben wurden und alle in der Weihnachtszeit spielen. Auch wenn es anfangs so scheint, dass in diesem Buch „nur“ 3 Geschichten aneinandergereiht wurden, so merkt man doch schnell, dass alle eine Gemeinsamkeit haben!
Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich dieses Buch doch für gelungen halte, auch wenn mir dir eine oder andere Sache leider nicht gefallen hat.
Ich hatte teilweise das Gefühl, dass die Autoren in der Reihenfolge ihrer Leistung und Fähigkeiten angeordnet wurden. Während mir die erste Kurzgeschichte super gefallen hat und ich echt hin und weg war, so hat sich meine Begeisterung bei den anderen beiden im Gegensatz zur ersten in Grenzen gehalten und meine Enttäuschung konnte man schon bei den Diskussionen in der Leserunde merken.
Maureen Johnson ist mit ihrer ersten Geschichte „Der Jubilee-Express“ wirklich eine sehr witzige, romantische, gefühlvolle und sehr warme Geschichte gelungen, die mich total eingenommen hat.
Die Figuren Jubilee, kurz Lee, und Stuart sind sehr sympathisch und die ganze fantastische Welt, die geschaffen wurde, macht einfach nur Spaß!
Die zweite Geschichte „Ein cheer unglaubliches Weihnachtswunder” wurde von John Green geschrieben und hat mich doch von der Machart etwas enttäuscht. Die Idee der Geschichte ist wirklich gut und auch passend zu der ersten Geschichte, doch hat sich die gesamte Geschichte doch ganz schön lang gezogen und wurde doch ganz schön lahm, auch wenn genügend Aktion eigentlich vorhanden war – die Wirkung war eine andere! Die beiden Hauptfiguren in dieser Geschichte waren, trotz meiner Kritik, durch ihre Wortgewandtheit und liebevollen tollpatschigen Art, sehr sympathisch und angenehm.

Die dritte Geschichte „Der Schutzheilige der Schweine“ empfand ich wieder sehr niedlich, unterhaltsam und gut geschrieben, aber doch kann sie auch der ersten nicht das Wasser reichen! 😦
Doch ich fand, dass die Geschichte mit dem Schwein irgendwie zu viel war, denn es wurde zu sehr auf der ganzen Geschichte drum herum geritten, dass dadurch leider das Ende etwas zu kurz gekommen ist.

Insgesamt war in jeder Geschichte ein Problem zu finden, dass irgendwie gelöst und überwunden werden musste, einige können einen kleinen lehrreichen Effekt haben, was ich gerade in einem Jugendbuch sehr wichtig finde!
Toll fand ich auch, dass die Verstrickungen zwischen den Geschichten immer sehr leicht und geschickt mit eingeflossen sind, dadurch wirkte es nicht so aufgetragen und offensichtlich.
Es hat wirklich alles gestimmt und wirklich Spaß gemacht den einzelnen Figuren in ihren eigenen Geschichten zu folgen! 😀

Fazit:

„Tage wie diese“ ist ein schönes Buch, das unbedingt im Winter gelesen werden sollte! Die Atmosphäre kommt dadurch noch mehr und besser zur Geltung und man kann sich wirklich sehr gut in die Figuren und Situationen hineinversetzen!
Aber dank diesem Buch weiß ich, dass ich definitiv mal ein Buch von Maureen Johnson lesen möchte, denn der Stil und die Sprache haben mir wirklich sehr zugesagt! 😀

Wertung: 4,5/5 Sternen

Handlung: 4/5
Charaktere: 4,5/5
Lesespaß: 4,5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 4,5/5

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Stephie sagt:

    Hm, ich bin immer noch unentschlossen. Meinst du das Buch wäre etwas für mich?

    1. catbooks sagt:

      Hmm… musste erstmal überlegen, aber ich denke, dass du es probieren könntest. Aber ich glaube du würdest es ganz nett finden, aber mehr auch nicht. Probier es, wenn dich grad nichts anderes begeistert… ansonsten würde ich sagen, dass du lieber erstmal was anderes lesen solltest, was dich mehr vom Hocker hauen wird!

      1. Stephie sagt:

        Ich meinte ja sowieso nicht sofort, hab das Buch ja noch nicht. Aber warum denkst du, dass ich es nur ganz nett finden würde?

      2. catbooks sagt:

        Ich glaube, dass die Geschichten dich nicht vom Hocker reißen würden, du sie aber auch nicht grotten schlecht finden würdest!
        Daher nur ganz nett!! 😉

      3. Stephie sagt:

        Ja, das habe ich ja kapiert. Ich wollte gern wissen, warum du das glaubst. Warum denkst du, dass ich sie nur ganz nett finden würde?

      4. catbooks sagt:

        Ich denke, dass sollten wir mal via ICQ klären^^

  2. Tanja sagt:

    Hallo meine Liebe! Lang ist es her, dass ich dir ein paar liebe Grüße hinterlassen habe.
    Deine Rezension zu „Tage wie diese“ ist einfach zauberhaft. Leider habe ich das Buch noch nicht gelesen. Ich wünsche dir superschöne Feiertage und ein besinnliches Weihnachtsfest. *fühl dich geknuddelt* Deine Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s