[Verfilmung] Beastly

Gestern war ich zusammen mit der lieben Stephie bei der Premiere von „Beastly“.
Und ich kann nur sagen, dass ich von diesem Film einfach nur BEGEISTERT bin!!! 😀 😀
Ich habe mir heute mindestens noch 30 Mal den Trailer angesehen, weil ich wieder dieses Feeling des Film haben wollte… 😉

Ich muss zugeben, dass ich eigentlich nicht auf Verfilmungen stehe, da ich meistens eine komplett andere Vorstellung von den Figuren und den Schauplätzen habe, als die Macher der Filme.
Doch dieses Mal habe ich mit Absicht nicht das Buch gelesen, damit ich mich voll und ganz auf den Film konzentrieren kann – ohne Vorurteile usw.! 😉
Schließlich war ich von dem Trailer so extrem begeistert, da musste ich den Film einfach sehen!

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch „Beastly“ von Alex Flinn. Es wird die klassische „Die Schöne und das Biest“-Geschichte aufgeriffen und in das moderne New York neu geschrieben:

Der New Yorker Kyle (Alex Pettyfer) kennt keine Skrupel, denn mit seinem Aussehen kann er sich wirklich alles erlauben. Zumindest hat er Erfolg, bis seine Mitschülerin Kendra (Mary-Kate Olsen) ins Spiel kommt. Sie denkt nicht daran, seine heimtückischen Machenschaften noch länger gutzuheißen – und belegt ihn mit einem Fluch, der Kyles Leben um 180 Grad wendet: Sie macht seinen Charakter sichtbar. Furchtbar entstellt und von Narben übersät, erwacht Kyle am nächsten Morgen als sprichwörtliches Biest. Erschüttert zieht sich Kyle zurück und wird zudem noch von Lindas (Vanessa Hudgens) Zuneigung verunsichert. Sie kann es nicht ernst mit ihm meinen, wenn sie Augen im Kopf hat. Und dennoch weiß Kyle, dass es nur eine Möglichkeit gibt, den Fluch zu brechen – wahre Liebe, wie in „Die Schöne und das Biest“… (Quelle: Cinestar)

Ich kann euch allen diesen Film nur ans Herz legen und sagen: Geht ins Kino und schaut euch diesen Film an!!! 😉

Wer noch nichts von dieser Verfilmung mitbekommen hat, kann sich hier nochmal den Trailer anschauen:

Wer, genauso wie ich, das erste Lied dieses Trailer toll findet und nicht weiß wer das ist, dann hab ich für euch das Lied hier: 😀

Zum Schluss muss ich noch eins loswerden: Alex Pettyfer wäre für mich der perfekte Jace (City of Bones…) gewesen!! Ich kann überhaupt nicht verstehen, wie er diese geile Rolle ausschlagen konnte!!! *heul*
Ich protestiere dagegen!!! 😉

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ramona sagt:

    Danke für den Bericht!
    Muss den Film wohl auch unbedingt gucken! 😀

  2. anna sagt:

    Echt hat der die Rolle ausgeschlagen?! Schade, er wäre perfekt gewesen :s

  3. Kari sagt:

    Wie schön! Den Trailer liebe ich und irgendwie hatte ich total vergessen, dass der Film nun endlich auch im Kino anläuft. Ich muss mir dringend jemanden suchen, der sich den mit mir anschaut!!! Danke für deinen Bericht, der hat mir jetzt wieder richtig Lust gemacht auf den Film!

    1. catbooks sagt:

      Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich mit dir auf jeden Fall noch ein zweites Mal mit dir gehen!! 😉
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Gucken!! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s