[Rezension] Penelopes pikantes Geheimnis von Julia Quinn

Auch den 4. Teil der Bridgerton-Reihe habe ich wieder verschlungen! 😉

Inhalt:

Wer ist Lady Whistledown? Diese Frage stellt sich die Londoner Gesellschaft, denn unter diesem Pseudonym erscheinen bissige Gesellschaftskolumnen. Auch der umschwärmte Colin Bridgerton fragt sich, wer die Lady mit der Giftfeder ist. Er ahnt nicht, dass er sie soeben in seinen Armen hält … London, 1824: Bereits seit langem ist Penelope heimlich in den umschwärmten Colin Bridgerton verliebt – hoffnungslos, da der begehrte Junggeselle sie, ein unscheinbares Mauerblümchen, bis jetzt gar nicht wahrgenommen hat. Doch dann begegnet sie ihm im Haus seiner Schwester. In einem bewegenden Gespräch gesteht Colin, wie sehr er sich nach wahrer Liebe sehnt, und küsst Penelope zärtlich. Fortan hat er nur noch Augen für sie. Aber Penelope hat ein Geheimnis, dessen Enthüllung ihr unverhofftes Glück gefährdet: Unter dem Pseudonym Lady Whistledown schreibt sie pikante, manchmal skandalöse Kolumnen über die Mitglieder der Gesellschaft. Jeder will wissen, wer die Lady mit der Giftfeder ist. Was, wenn Colin es herausfindet?

Erster Satz:

„Am sechsten April 1812 – genau zwei Tage vor ihrem sechzehnten Geburtstag – verliebte sich Penelope Featherington.“

Meinung:

Bei dem Buch „Penelopes pikantes Geheimnis“ handelt es sich um den 4. Teil der Bridgerton-Reihe, der sich mit dem 3. Kind näher beschäftigt: Colin!
Penelope Featherington ist seit 12 Jahren die beste Freundin von Eloise, sowie eine gute Freundin der Familie Bridgerton. Sie ist seit dem auch schon in den dritt ältesten Sohn Colin verliebt. Doch dieser hat in der gesamte Zeit noch kein Interesse an ihr gezeigt. Somit hat sie sich schon damit abgefunden, dass sie mit ihren 28 Jahren für immer und ewig eine alte Junfer bleiben wird.
Bei Colin ist es sehr ähnlich wie bei seinem Bruder Benedict. Er hat die 30 mittlerweile auch schon erreicht. Langsam aber sicher muss er sich auch Gedanken machen, wie sein restlichen Leben aussehen soll, denn weiterhin davon laufen und Reisen in ferne und fremde Länder zu machen helfen da auch nicht weiter. Hinzukommt auch noch, dass seine Mutter Violet Bridgerton ihm auch immer wieder gut zuredet, dass es an der Zeit wäre zu heiraten. – Typisch für alle Mütter in dieser Zeit! 😉 – Nach und nach werden Colin und Penelope Freunde, sie tauschen sich über alles mögliche aus und lernen mit der Zeit den anderen immer besser kennen…

– Spoiler –
Also erstmal: Wie kann man diesem Buch diesen Titel geben??? Ich kann einfach nicht verstehen, wieso man es nicht bei dem ursprünglichen Titel belassen hat: „Wer ist Lady Whistledown?“!! Ich finde es schon eine ziemliche Frechheit die ganze Spannung durch die Titelwahl weg zu nehmen! Einfach sehr schade, denn das hat dieses Buch einfach nicht verdient.
Und warum wird eigentlich auch schon im Klappentext alles verraten?!? Nicht wirklich clever gemacht.
– Spoiler Ende –

Im Großen und Ganzen bin ich auch mit dieser Geschichte sehr zufrieden. Penelope ist eine wirklich sehr amüsante und liebenswerte „alte Junfer“, die u.a. durch ihr reifes Alter und „pikantes Geheimnis“ schon viele Erfahrungen machen konnte, die man in ihren schlagfertigen Antworten in den Dialogen zwischen ihr und Colin stark zu spüren bekommt.
Colin hat alle positiven Eigenschaften von seinen Brüdern geerbt. Er ist liebevoll, sympathisch, mutig, ergeizig und kann sehr stur sein. Sein Gefühl, kein Talent, wie z.B. Benedicts Malkünste, zu haben wurmt ihn doch sehr. Gerade das macht ihn doch sehr menschlich. Denn die Bridgerton wirken auf eine Art immer zu perfekt und da kommt es gerade recht, dass auch mal ein Familienmitglied einige Zweifel zeigt. 😉
Ich finde die Dialoge immer sehr harmonisch, da man merkt, dass die beiden sofort auf einer Wellenlänge sind und dementsprechend auch argumentieren. Genau das bringt eine gewisse Leichtigkeit in den Roman, der ihn zu einem richtigen Pageturner macht! 😀
Ich liebe den Schreibstil und die Sprache von Julia Quinn sehr! Ich kann jeder Zeit in die Bridgerton-Welt abtauchen ohne das ich mich irgendwie erstmal einfinden soll. Genau das macht einen wirklich guten Roman aus!

– Spoiler –
Wirklich schade finde ich, dass es ab diesem Teil keine Kolumnen von Lady Whistledown mehr geben wird. 😦
Ich fand diese immer sehr erfrischend und sie haben einen immer nochmal die Möglichkeit gegeben die Gesellschaft aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich werde sie sehr vermissen!!
Nun wird eine kleine Veränderung der Struktur der nächsten Bridgerton-Teile eingeleitet…
– Spoiler Ende –

Kurz und bündig: Das Cover ist wieder wunderschön!!! 😀

Fazit:

„Penelopes pikantes Geheimnis“ ist für mich wieder ein toller Bridgerton-Band, der mich zum Träumen eingeladen hat. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht die einzelnen Familienmitglieder zu begleiten und ihre Geschichte kennen zu lernen! Für mich eine klare Kaufempfehlung!! 😉
Ich freue mich nun schon riesig den 5. Teil zu lesen!! 😀

Hinweis:

Die Reihe setzt sich wie folgt zusammen:

  1. Wie erobert man einen Herzog/Duke? (Rezension)
  2. Wie bezaubert man einen Viscount? (Rezension)
  3. Wie verführt man einen Lord? (Rezension)
  4. Penelopes pikantes Geheimnis
  5. In Liebe, Ihre Eloise (Rezension)
  6. Ein hinreißend verruchter Gentleman (Rezension)
  7. Mitternachtsdiamanten (Rezension)
  8. Hochzeitsglocken für Lady Lucy (Rezension)

Wertung: 

Handlung: 4/5
Charaktere: 4,5/5
Lesespaß: 4/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Winterkatze sagt:

    Hihi, bis man deinen Spoiler liest, hat man den Klappentext doch schon längt hinter sich gebracht … 😉 Aber du hast ja recht, das Verlagsvorgehen bzgl, Titel und Klappentext ist bei diesem Band absolut unverständlich!

    Ich bin gespannt wie dir Band fünf gefallen wird, für mich ist es einer der schwächsten Titel der Reihe, wenn man die Liebesbeziehung betrachtet, dafür mag ich auch da die Nebenfiguren. 🙂

    1. catbooks sagt:

      Ja, das stimmt! 😛
      Ja, ich bin auch schon sehr gespannd. Eigentlich finde ich ja Eloise total niedlich. Na mal sehen, wie sich die Beziehungen und das Verhalten so weiterentwickeln wird! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s