[Aktuell] Armes TigerKatziTatzi

Hallo ihr lieben,

dieses Mal poste ich mal nicht über meine geliebten Bücher, sondern um meine 2./3. Liebe meines Lebens: mein Kater!
Gestern sind wir doch noch zum Tierarzt gefahren, damit er sich die kleine Wunde in seinem Nacken mal näher ansieht. Doch so wirklich besser ist es nicht geworden, da er weiterhin mit seinen Pfoten daran kratzt. Daher hilft auch die beste Creme nicht, damit das endlich mal abheilen kann.

Tja und was sagt ein bekanntes Sprichwort: „Wer nicht hören will, muss fühlen.“
Das dachte sich wohl auch der Arzt und hat ihm glatt eine Trichterkrause verschrieben und angelegt. Ich muss sagen, dass er sich mit dem Teil bisher doch ganz gut arrangiert hat, auch wenn er außer liegen nichts weiter tut. 😦
Ich habe schon ziemliches Mitleid mit ihm, doch anders ging es leider nicht mehr… Nun spielt der kleine Monti (Name meines Katers) den todkranken und lässt sich überall und jeder Zeit kraulen und bekuscheln. 😉
Auch mal ganz angenehm endlich mal einen Kuschelkater zu haben, den wir sonst nicht haben!

Sonntag wird er die Krause wieder abbekommen und dann kann er wieder den übelsten Macho spielen – wie immer! 😀

Und da er ja doch etwas Langeweile hatte, hat er unser Bad doch glatt in einen Buddelkasten verwandelt… Dachte wohl, dass er auch ohne das Verdeck, was sonst drauf ist, sich nicht drehen kann. 😉

Ich hoffe, dass eure Katzen/Kater sowas nicht mitmachen müssen!!! Auch wenn es an einigen Stellen sehr lustig ist (ja, er rennt wirklich überall gegen), so ist es für das Tier doch eine ziemliche Qual…

Wünsche euch ein schönes Wochenende!! 😀
Anne ♥

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. woerterkatze sagt:

    Hallo,
    ach du je. Der arme Kleine. Knuddele den kleinen Kerl ganz lieb von mir. Bald ist er den Trichter ja wieder los.

    Liebe Grüße
    wörterkatze

    1. catbooks sagt:

      Ja, das werde ich machen, liebe Wörterkatze!! 🙂
      Bin auch froh, dass es nur n paar Tage ist und nicht für lange…

  2. Sandy sagt:

    Ooooch, der arme süüüße Stubentiger. 😦 😦 Sieht ja ganz schön erschreckend aus diese Krause. Da der kleine Monti (toller Name!) anscheinend ganz ganz viel Kuscheleien braucht, knuddel ihn auch mal von mir.

    1. catbooks sagt:

      Ja, das brauch er wirklich! Leidet doch ziemlich unter dieser blöden Veränderung! Aber heute Abend wird er seine Haube endlich los und er kann wie immer durch die Wohnung pesen! 😉
      Ich werd ihn von dir kuscheln! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s