[Ich lese…] Wolkenspiele von Gabriella Engelmann

am

Da ich nun doch schon etwas früher zu Hause bin als ich dachte, fange ich das Buch, dass ich auf der Fahrt nach Frankfurt lesen wollte.😉

Inhalt:

Die Erkenntnis, dass eine Ehe nicht ewig halten muss, bleibt auch Anna nicht erspart – nach 15 Jahren ist alles aus. Deshalb nimmt sich die 43-Jährige eine Auszeit und reist nach Amrum, wo sie die Biographie einer verstorbenen Schriftstellerin schreiben will. Auf der Fähre begegnet sie dem Fotografen Paul, der sie auf andere Gedanken bringt. Doch die Vergangenheit lässt Anna nicht los, und außerdem ist da noch ihr undurchsichtiger Vermieter, der ein dunkles Geheimnis zu hüten scheint…

4 Kommentare Add yours

  1. Liebe Anne, kann es sein, dass du im Engelmann-Fieber bist?😉 Ich freu mich so – danke. Nur noch dreimal schlafen, und dann lernen wir uns endlich persönlich kennen, juhu! Gabriella

    1. catbooks sagt:

      Ich muss schon zugeben, dass ich deinen Schreibstil sehr mag und mich nach den ganzen Märchen nun an die Insel-Romane mache!😀 Ich habe leider erst einen hier, doch das wird sich hoffentlich bald ändern!! *hihi*
      Ich freue mich schon sehr, dich bald live, in Farbe und mit Ton zu sehen!!😉

  2. Sandra sagt:

    Neid. Ich wollte auch nach Frankfurt, habe aber keine Zeit. Mh. Und das Buch ist wirklich toll. Ich habs auch gelesen und bin auf dem besten Weg zum Engelmann-Fan!

  3. Bea sagt:

    Stimmt, die Frau Engelmann wird des öfteren rezensiert. Die Geschichte erinnermt mich stark ein ein immer öfter wahrzunehmendes Phänomen in modernen Partnerschaften. LG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s