[Rezension] Die kleine Dame und der rote Prinz von Stefanie Taschinski

Schon der erste Teil hat mich vollkommen überzeugt, da musste der zweite Teil nicht lange auf mich warten! Genauso wie Teil 1, habe ich den 2. Teil ganz schnell verschlungen!😉

Inhalt:

Wunderbare Abenteuer haben Lilly und ihre Schwester Karlchen mit der kleinen Dame erlebt, seit sie mit ihrem 1000jährigen Chamäleon im Hinterhof des Brezelhauses eingezogen ist. Doch jetzt ist ein neuer Gast angekommen: Er heißt Finn, hat ein rotes Fell, einen buschigen Schwanz und ein großes Geheimnis Zum Glück versteht die kleine Dame alle Tiersprachen, denn Finn, der rote Prinz, braucht dringend Hilfe!

Erster Satz:

„Es war ein trüber Mittwochnachmittag.“

Meinung:

„Die kleine Dame und der rote Prinz“ spielt in der Vorweihnachtszeit. Lilly, ihre Schwester Karlchen und die kleine Dame verstehen sich genauso gut wie im ersten Teil und lieben es zusammen auf Salafari zu gehen und Abenteuer zu bestehen.
Herr Leberwurst hat sich in der Zwischenzeit nicht ein bisschen verändert und mag Kinder immer noch nicht. Doch etwas ist neu auf dem Hinterhof des Brezelhauses: Ein Mülldieb! Zusammen machen sie sich auf dem Dieb auf die Schlichte zu kommen und lernen den kleinen Fuchs Finn und seine Geschichte kennen, denn Gott sei Dank kann die kleine Dame nicht nur Rückwärtzisch sprechen, sondern auch viele verschiedene Tiersprachen und Spektralzisch.😉

Die Geschichte wird dem Leser, wie auch der erste Teil, vom einem Allwissenden Erzähler näher gebracht. So erhalten wir von jeder Figur einen umfangreichen Einblick und können uns unserer eigenes Bild machen. Denn dieses Mal sind nicht nur Lilly und die kleine Dame im Vordergrund, auch Karlchen und Herr Leberwurst können sich von ihrer besten Seite zeigen. Wir sehen, dass die kleine Karlchen trotz ihres jungen Alters sehr mutig ist und sich von nicht einschüchtern lässt und Herr Leberwurst nicht nur der gemeine Hausmeister ist, wie wir ihn im ersten Teil kennengelernt haben.
Ich habe alle Figuren, ja auch Herrn Leberwurst sehr lieb gewonnen! Sie sind sehr sympathisch, herzlich und jeder in seiner Art etwas ganz besonderes!

Es macht einfach nur Spaß den 3 kleinen Abenteuern auf der Suche nach der Freundin des kleinen Fuches Finn zu begleiten. Es werden Ihnen immer wieder neue Steine in den Weg gelegt, die sie mit vielen Anstrengungen und Köpfchen zu überwinden versuchen. Ich finde den Umgang miteinander einfach nur herzallerliebst. Sie zeigen immer wieder wie wichtig es ist zusammen zu halten und sich auf den anderen verlassen zu können – denn nur so kommt man auch richtig weit!

Die Aufmachung dieses Buch ist wieder einzigartig! Ein hochwertiger Hardcoverumschlag, der durch dieses wunderschöne blau sehr kaufanziehend wirkt.😉 Jedenfalls war das u.a. ein Grund, warum ich dieses Buch gekauft habe!😀 Auch das Cover, dass ich übrigens noch schöner finde als das des ersten Teils, finde ich sehr gelungen und zeigt genau die richtige Szene aus dem Buch!
Das Buch wurde wieder von der reizenden Nina Dulleck illustriert. Ich liebe ihre Art die Figuren zu zeichnen und besonders das Chamäleon Chaka lässt mich da nicht in Ruhe.😉 Könnte mir ihre Zeichnung stundenlang ansehen und ich denke, dass es den kleinen unter uns genauso gehen wird.😀

Fazit:

Ich kann euch dieses Buch einfach nur ans Herz legen! Habt ihr kleine Kinder im Alter zw. 8 und 12 Jahren, dann kauft es ihnen und sie werden eine Menge Spaß haben! Ich würde zwar behaupten, dass sich Mädchen mit diesem Buch besser identifizieren können, doch Jungs finden Chaka sicherlich genauso fantastisch!😉
Für mich ein Must-Have im Kinder-Bücherregal!!❤

Hinweis:

Die Reihe besteht auf folgenden Teilen:

Teil 1: Die kleine Dame (Rezension)
Teil 2: Die kleine Dame und der rote Prinz
Teil 3: Die kleine Dame auf Salafari (Rezension)
Teil 4: Die kleine Dame feiert Weihnachten (Rezension)

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

2 Kommentare Add yours

  1. Bettina sagt:

    Ab auf die Wunschliste damit!

    1. catbooks sagt:

      Auf jeden Fall auch den ersten Teil nicht vergessen!!!!😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s