[Rezension] Verliebt in Virgin River von Robyn Carr

Ich habe das Gefühl, dass die Zeit einfach nur rennt… Ich bin mittlerweile schon bei dem 6. Teil der Virgin River Reihe angekommen und habe gar nicht das Gefühl schon so viele Teile gelesen zu haben… Wenn irgendwann der Abschied folgen wird, wird es mir auf jeden Fall schwer fallen!

Inhalt:

Manchmal findet man die Liebe, wo man sie am wenigsten erwartetDie junge Shelby träumt von Freiheit, Abenteuer und der großen Liebe. Sie hat schon eine genaue Vorstellung von Mr. Right: Ihr Traummann muss ein glattrasiertes Kinn, Hosen mit Bügelfalten und einen Hochschulabschluss haben. Luke Riordan, den sie in dem kleinen Örtchen Virgin River kennenlernt, ist das genaue Gegenteil. Doch ausgerechnet der gut aussehende Ex-Pilot weckt eine verzehrende Sehnsucht in ihr und ein Gefühl, das sie nicht benennen kann Dabei ist er über zehn Jahre älter als sie, zynisch und offensichtlich nur auf einen One-Night-Stand aus.

Erster Satz:

„Shelby hatte nur noch wenige Kilometer bis zur Ranch ihres Onkels Walt vor sich, als sie auf dem Highway 36 zwischen Fortuna und Virgin River gezwungen wurde, am Straßenrand anzuhalten.“

Meinung:

Shelby haben wir schon im 5. Teil kennen gelernt. Jetzt kommt sie zurück, um ihre Cousine Vanessa und ihren Onkel Walt zu besuchen, die ihr nach dem Tod ihrer Mutter sehr wichtig sind.
Shelby erholt sich in Virgin River für einige Zeit bevor sie einen kleinen Urlaub machen möchte und danach endlich ihr Studium antritt. Virgin River ist für eine solche Pause wirklich der richtige Ort, wenn es dort nicht die verführerischen, liebevollen und gutaussehenden Männer geben würde, die ein solches Vorhaben schnell zerstören können…😉

Bevor die liebe Shelby ins Dorf kommt, ist der Ex-Pilot Luke nach Virgin River gezogen. Er hat seine Laufbahn als Pilot beendet und möchte sich nun an einem ruhigen Fleck niederlassen. Dass er in seinem solch kleinen Ort DIE Frau trifft hätte er  mit Sicherheit nicht erwartet. Doch eh er wirklich merkt welches Wesen die ganze Zeit vor seiner Nase hüpft ist es schon fast zu spät. Die Rede ist von Shelby, die gutaussehende und viel jüngere Frau, die den weichen Kern des sonst so harten Luke zum Vorschein bringt.
Ich finde es sehr niedlich wie Luke sich verändert sobald Shelby in seiner Nähe ist. Er ist sich dem kaum bewusst, doch allen anderen fällt es sehr schnell auf und finden diesen Zustand doch recht amüsant.😉
Shelby wirkt auf die eine und andere Art noch etwas kindlich, obwohl sie schon Mitte 20 ist. Doch das hat mich überhaupt nicht gestört, denn es hat zu ihrem schüchternen Charakter sehr gut gepasst.😀 Sie weiß genau, was sie in ihrem Leben alles noch erreichen möchte und hat ihr Herz auf dem rechten Fleck.

Doch so sehr sich die beiden auch zueinander hingezogen fühlen, so versuchen sie sich dagegen zu sträuben. Luke ist 13 Jahre älter als Shelby, was besonders Luke als großes Manko sieht und versucht sich komplett gegen eine Beziehung zu entscheiden. Das sehr langsame Annähern verursacht immer wieder Kribbeln im Bauch und macht das Buch so spannend. Ich bin aus dem Umblättern gar nicht mehr rausgekommen, da ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht.😉

Auch einige andere Figuren, die wir im Laufe der insgesamt 5 Bänden kennen gelernt haben, werden nicht außeracht gelassen, sodass sie nicht in Vergessenheit geraten können. Doch genau hier möchte ich eine kurze, kleine aber wichtige Kritik loswerden. Ich find es werden mit der Zeit immer und immer mehr Figuren, die (sorry) alle ähnliche Namen haben, einen ähnlichen Beruf ausgeübt haben und alle perfekt sind.😉
Ich komme doch ganz langsam etwas durcheinander und muss mich ab und zu doch ziemlich anstrengen um die Figuren den richtigen Partner und anderen Situationen zuzuordnen.

Die Cover der ganzen Reihe sind einfach traumhaft! Ich bin sehr froh, dass auch bei diesem Cover keine Ausnahme gemacht wurde! Ich liebe es und die Idylle von Virgin River wird perfekt dargestellt.😀

Fazit:

Robyn Carr hat es wieder geschafft einen perfekten Virgin River Roman zu zaubern! Ich habe die Geschichte zwischen Shelby und Luke sehr genossen, die immer wieder von ernsthaften Themen, wie z.B. schwerwiegende Krankheiten, gespickt war. Nun warte ich voller Sehnsucht auf den 7. Teil. ♥

Hinweis:

Die Reihe besteht aus folgenden Teilen:

Teil 1: Neubeginn in Virgin River (Rezension)
Teil 2: Wiedersehen in Virgin River (Rezension)
Teil 3: Happy End in Virgin River (Rezension)
Teil 4: Wintermärchen in Virgin River (Rezension)
Teil 5: Ein neuer Tag in Virgin River (Rezension)
Teil 6: Verliebt in Virgin River
Teil 7: Zurück in Virgin River (Rezension)
Kurzgeschichte: Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River (Rezension)
Kurzgeschichte: Happy New Year in Virgin River
Teil 8: Gemeinsam stark in Virgin River (Rezension)
Teil 9: Endlich bei dir in Virgin River (Rezension)

Wertung: 

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

3 Kommentare Add yours

  1. Ivi sagt:

    Wie immer eine sehr schöne Rezi🙂 ich habe mich schon sehr auf diese rezension von dir gefreut🙂 auch dieser Teil hört sich ja mal wieder toll an🙂 Ich muss mich jetzt auch endlich mal dahinter klemmen und den drittent Teil beginnen:-) sobald ich mein jetziges Buch beendet habe hihi

    Liebe Grüße
    Ivi

    1. catbooks sagt:

      Das ist aber sehr lieb von dir!! Danke!! <3<3
      Ich kann dir auch wirklich nur raten dir alle Teilen zu besorgen und langsam und in Ruhe die Bände zu lesen. Es macht nämlich keinen Spaß hier zu sitzen und zu warten, dass es endlich Juli wird bis Teil 7 erscheint…😦

  2. Ich habe diesen Teil gerade fertig gelesen und fand ihn bis jetzt am besten. Ich liebe die Reihe auch und verschlinge jeden Teil nur so.😉 Im Moment habe ich noch keine Probleme die ganzen Leute auseinanderzuhalten, allerdings habe ich die Bücher gerade alle hintereinanderweg gelesen. Ich denke wenn ich lange Pause zwischen den Teilen hätte machen müssen, wär es mir ähnlich ergangen. Und die Pausen werden ja dann kommen, wenn ich die restlichen zwei lese, die aktuell schon zu haben sind und anschließend auf die nöchsten warten muss. Mir grausts schon.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s