[Rezension] Das ganz und gar unbedeutende Leben der Charity Tiddler von Marie-Aude Murail

am

Auf dieses Buch bin ich wieder einmal allein durch das schlichte, aber wunderschöne Cover und den außergewöhnlichen Titel Aufmerksam geworden und ich bin sehr froh es gelesen zu haben!😀

Inhalt:

Eine erfundene Autobiographie von Beatrix Potter.
Von Anfang an mag man die einsame, merkwürdige und neugierige kleine Charity. Das Mädchen untersucht Tiere und Pflanzen, malt akribisch Aquarelle, deklamiert Shakespeare und wartet unverdrossen darauf, dass eines Tages etwas geschieht.
Mit dreizehn verliebt sie sich in den unkonventionellen Kenneth. Doch bis sich diese Liebe erfüllt, vergehen viele Jahre. Der Leser taucht ein in Politik und Gesellschaft des viktorianischen Englands im Aufbruch, entdeckt das moderne Theater und Darwin. Und er sieht Charity zu, wie sie das wird, was George Bernard Shaw als „moderne Frau“ bezeichnet, sich emanzipiert und sich Unabhängigkeit erkämpft.

Erster Satz:

„In meiner Kindheit glich ein Sonntag dem anderen.“

Meinung:

Es ist schon sehr merkwürdig eine Autobiographie zu lesen, die nicht passend zu der Autorin ist, sondern sich um eine komplett andere Person dreht. Aber schon allein diese Tatsache macht dieses Buch zu etwas Besonderes!
Diese Biographie ist keine richtige Biographie von Beatrix Potter, wie man es eigentlich erwartet, sondern eine Adaption, die mit vielen neuen Details und einem neuen Namen der Protagonistin bestückt wurde.

Schon nach den ersten Seiten ist mir schnell klar geworden, dass Charity Tiddler kein normales Mädchen ist, sie denkt anders, verhält sich anders und verfolgt auch ganz andere Interessen und Ziele als andere Mädchen in ihrem Alter.
Sie liebt die Wissenschaft und ihre vielen Haustiere, die ihr viel Zeit und Liebe abfordern.
Charity wirkt schon etwas verrückt, was besonders ihrer Mutter etwas Angst einjagt und die Sorge bei ihr, ob sich Charity sich auch gut entwickeln wird und später reich verheiratet werden kann, wächst. Charity macht sich darüber so gut wie keine Gedanken. Das wichtigste für sie ist, neben ihren Haustieren, eine berühmte Kinderbuchautorin zu werden.
Um diesen Traum von der Idee in die Tat umsetzen zu können muss Charity einige Höhen und Tiefen überstehen, bei denen sie sich immer wieder aufrappeln und ihren Glauben an sich selbst auffrischen muss. Es ist nicht gerade einfach für ein solch junges Mädchen, doch man merkt schnell, dass sie zäh selbstbewusst, mutig und zu jeder Zeit sehr hilfsbereit ist. Ein junges Mädchen, das mir sehr sympathisch ist.

Ein besonderer Hingucker in diesem Buch sind die Illustrationen von Charity und ihren tierischen Freunden. Besonders Peter Hase, der eine besondere Rolle in diesem Buch spielt, ist für mich das Highlight!
Vielen, vielen Dank, dass dieses Buch mit diesen wundervollen Bildern ausgestattet wurde ohne diese Bilder wäre es nur halb so toll gewesen!! ♥

Wie ich schon in meiner Einleitung geschrieben habe, bin ich auf dieses Buch allein durch das Cover und den Titel Aufmerksam geworden und das soll schon etwas heißen!😉
Ich liebe schlichte und einfache Cover. Sie machen mich immer neugierig und animieren mich zum Kauf! *lach* An dieser Stelle wurde auf jeden Fall alles richtig gemacht!

Zum Schluss möchte ich euch gerne auch noch auf die Bücher von Beatrix Potter Aufmerksam machen z.B. „Die gesammelten Abenteuer von Peter Hase„, „Die Geschichte von Peter Hase“ und „Peter Hase und seine Freunde„. Die Bilder und die Geschichten sind herzallerliebst und werden auf jeden Fall demnächst auch in mein Regal einziehen!!!😀
Neben dem Buch „Das ganz und gar unbedeutende Leben der Charity Tiddler“ wurde zu Ehren von Beatrix Potter auch ein Film gedreht „Miss Potter„, in dem Renée Zellweger und Ewan McGregor die Hauptrollen spielen! Hier gelangt ihr zum Trailer dieses wunderbaren Films. ♥

Fazit:

Marie-Aude Murail hat einen unglaublich tollen und einnehmenden Schreibstil, der mich sofort zusammen mit dem Inhalt in seinen Bann gezogen hat. Ich habe mich in der Geschichte sehr, sehr wohlgefühlt, die Figuren waren allerliebst und die Gestaltung hat dem Ganzen noch das Krönchen aufgesetzt! ♥
Ein Buch, dass ich euch nur empfehlen kann!😉

Wertung:

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

2 Kommentare Add yours

  1. Tanja sagt:

    Das klingt wirklich nach einem zauberhaftem Leseerlebnis. Ich muss mir unbedingt Autor und Titel notieren. Danke für deinen tollen Tipp!

    1. catbooks sagt:

      Bitte, bitte gerne!😀
      Ich habe es auch sehr, sehr gerne gelesen und hoffe, dass noch andere Leser Spaß an diesem Buch haben werden.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s