[Rezension] Cinderella auf Sylt von Emma Bieling

am

Nachdem es leider letztes Jahr nicht geklappt hat, meinen Urlaub auf Sylt zu verbringen, versuche ich alle Bücher zu verschlingen, die auf dieser schönen Insel spielen.😉

Inhalt:

Reif für die Insel Cinderella fühlt sich vom Pech verfolgt. Sie ist pleite, der Vater ihres Kindes hat sie verlassen, doch sie plant einen neuen Anfang: ausgerechnet auf Sylt. Aller Anfang ist jedoch schwer. Sie hat kein Geld für eine Unterkunft und findet nur einen Job als Zimmermädchen. Und Tommy, ihr fünfjähriger Sohn, ist auch nicht immer ein Quell der Freude. Der Junge will etwas, das alle Kinder haben: einen richtigen Vater. Weil Cinderella sich geschworen hat, nie wieder einen Mann anzuschauen, schaltet sie kurz entschlossen eine Anzeige: „Vaterrolle auf Vierhundert-Euro-Basis“ zu vergeben.

Erster Satz:

“ „Sehr geehrte Zug-Gäste, in wenigen Minuten erreichen wir den Bahnhof von Westerland.“ „

Meinung:

Ihr kennt das sicherlich, oder? Es gibt Momente, da möchte man einfach gerne abschalten und an nichts denken! Ich nehme mir dazu gerne ein Buch zur Hand und möchte in eine schöne Welt eintauchen, die ich leider gerade nicht bei mir haben kann – wie zum Beispiel die wunderschöne Insel Sylt!

Ähnlich geht es der Protagonistin Cinderella auch. Sie möchte weg aus ihrem alten Leben, weg aus dem Job bei der fürchterlichen Stiefmutter, weg von dem Mann, der weder für sie noch für ihren gemeinsamen Sohn Zeit hat und weg aus der Stadt, die sie an das alles erinnert! Völlig überstürzt und ohne Planung verschlägt es Cinderella und ihren Sohn Tommy auf die Urlauberinsel Sylt, wo sie sich ein neues Leben aufbauen möchten.
Ohne Hilfe schafft sie das leider nicht und macht daher auf der Suche nach einem Ersatz-Papa für Tommy. Moritz scheint genau der Richtige für den Job zu sein und noch mehr zu sein…

Emma Bieling hat mit „Cinderella auf Sylt“ einen perfekten Urlaubs-/Abschaltroman geschrieben. Frisch, locker und überaus witzig geschrieben, dass ich gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören wollte!
Cinderella, eine junge Frau, die es in ihrem bisherigen Leben nicht gerade einfach hatte: Ihre Mutter starb schon recht früh, ihr Mann hat sie mit ihrer Stiefschwester betrogen und für ihre Stiefmutter ist sie die Sklavin in der Schneiderei.
Einzig und allein ihre beste Freundin Jule bringt sie immer wieder auf andere Gedanken und hilft ihr aus den verschiedensten schweren Zeiten wieder auf die Beine. Cinderella ist mir schnell ans Herz gewachsen, denn ihr fällt nichts einfach in den Schoß. Sie muss sich ihren Erfolge hart erarbeiten! Eine durch und durch sympathische Frau aus Halle! ♥
Ihr Sohn Tommy ist ein sehr aufgeweckter und liebenswürdiger Junge, bei dem man sich nie entscheiden kann, ob er eher in die Kategorie „Satansbraten“ oder „Engelchen“ passt.😉 Doch trotz allem Unfug, den er anstellt, muss man ihn einfach mögen – auch wenn es an einigen Stellen doch hart an der Grenze war…😉

Das Cover dieses Buch ist traumhaft! Es lädt sofort ein, Urlaub am Strand zu machen und ist schon allein deswegen die perfekte Urlaubslektüre für diesen und kommende Sommer!😉

Fazit:

Emma Bieling erzählt auf eine authentische und witzige Art und Weise, wie Cinderella und ihr Sohn Tommy den Sprung ins kalte Wasser wagen – ein Sprung in ein neues Leben!
Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die auf der Suche nach einem Buch sind, bei dem sie die Seele baumeln lassen können!😀

Wertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

4 Kommentare Add yours

  1. Bella sagt:

    Das Buch muss ich mir auf jeden Fall auch noch zulegen. Hört sich nach einer herrlichen Sommer-Lektüre an!

    LG
    Bella

    1. catbooks sagt:

      Das ist es auch!! Lies es auf jeden Fall, es wird dir gefallen!😀

  2. kleinbrina sagt:

    Schön, dass es dir gefallen hat. Ich fand es auch sehr schön und unterhaltsam geschrieben🙂

    1. catbooks sagt:

      Ja!!!❤ Und damit ist auch das 4. Buch für deine Challenge rezensiert!😀 Bin völlig süchtig danach Debüts zu lesen! O.o

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s