[Rezension] Der Sommer der silbernen Wellen von Amanda Howells

Das ich dieses Buch jetzt gelesen habe, war eher ein Zufall und ich bin sehr, sehr froh, dass ich mich für dieses Buch entschieden habe!

Inhalt:

Die sechzehnjährige Mia fährt mit ihrer Familie in den Sommerurlaub. Weil ihre gleichaltrigen Cousinen Beth und Corinne alles haben was Mia nicht hat – Modelfiguren, Luxusklamotten und coole Freunde –, fühlt sie sich unwohl und fehl am Platz. Doch als sie bei einem nächtlichen Strandspaziergang den schweigsamen Simon trifft, ändert sich alles. Die beiden sehen sich immer nachts am Strand, und dort, in der Dunkelheit, kann Mia endlich sie selbst sein und sie vertraut Simon ihre Gedanken und Ängste an …

Erster Satz:

“ „Oh, wie furchtbar!“ „

Meinung:

Mia ist 16 Jahre alt und erinnert sich nur zu gerne an die Sommer, die sie zusammen mit ihrer Familie und der Familie ihrer Tante in Southampton verbracht hat. Sie hat diese Zeit geliebt und besonders toll war es immer Zeit mit ihrer Cousine Corinne zu verbringen, mit der sie auf einer Wellenlänge war.
Nie hätte sie es für möglich gehalten, dass es diesen Sommer alles anders sein könnte… Corinne hat sich um komplett verändert, sodass Mia sich wie das 5. Rad am Wagen fühlt und am liebsten wieder nach Hause möchte. Doch Mia ist viel zu vernünftig und einfühlsam und versucht sich für Corinne und ihren Freunden anzupassen, doch eine Schickimicki-Tussi bei der er es sich nur um Mode, Party, Drogen und Alkohol dreht, ist sie ganz und gar nicht! Es ist für sie  jeden Tag eine Qual bis sie auf Simon trifft, der Mias Leben verändert…

Simon ist so anders als alle anderen Jungs, die Mia je in ihrem Leben kennengelernt hat. Er ist witzig, charismatisch, liebevoll, intelligent und weiß genau was er in seinem Leben will. Nach nach wenigen Minuten wusste ich, dass Simon genau der richtige Junge für Mia ist, das er sie glücklich machen kann und eine Menge Spaß haben könnten. Wäre da nicht die Tatsache, dass Mia schon vorher sehr von einem Jungen enttäuscht wurde und sie es sehr schwer hat jemand neuen ihr Vertrauen entgegen zu bringen. Ich habe es sehr genossen die beiden zu verfolgen und zu sehen wie Mia sich positiv und weit weg von Corinne verändert. Endlich ihr Leben so lebt, wie sie es auch möchte und sich frei zu fühlen! Mia ist eigentlich eine Realistin, die nur an die Dinge glaubt, die man definieren, messen, sehen, spüren und riechen kann. Romantik und auch Liebe sind allerdings zwei Dinge, die ihr Probleme bereiten und sie unsicher machen, weil sie nicht weiß wie sie damit umgehen soll. Geht es allerdings um die Wissenschaft, das Meer und seine Lebewesen ist sie Feuer und Flamme und möchte ihre Zuhörer an ihren Gedanken teilhaben lassen. Mir als Leser hat es Spaß gemacht neben der Geschichte auch Knallharte Fakten zu lesen – man lernt schließlich nie aus und vor allem war es auch sehr interessant!😉

Auf dem Klappentext steht: „Eine Liebesgeschichte so süß wie Schokolade und so salzig wie das Meer.“. Dieser Satz trifft voll ins Schwarze! Denn diese Geschichte ist sowohl schön, romantisch und voller Abenteuer, gleichzeitig aber auch traurig mit einem bitteren Beigeschmack, dass ich sogar ein paar Tränchen vergießen musste. Die Autorin schreibt diese Geschichte so gefühlvoll, authentisch und mit viel Tiefe, dass ich das Gefühl hatte an Mias Stelle den Sommer zu verleben und dieses einzigartige Gefühl der wahren Liebe zu spüren.

Das Cover ist sowohl mit als auch ohne Kennen des Inhaltes der HAMMER! Ich habe mich sofort darin verliebt und bin so froh, dass das wichtigste Element des Buches in dem Cover verwendet wurde: das Meer.

Fazit:

Amanda Howells hat es geschafft ein Buch zu schreiben, dass mein Herz berührt hat! Ich konnte nicht genug von Mia und Simon bekommen und war zutiefst traurig als alles vorbei war! *schnief* Auch wenn der Monat noch nicht vorbei ist, weiß ich jetzt schon, dass jedes andere Buch es schwer haben wird an dieses wundervolle Debüt von Frau Howells heran zu kommen – ein Highlight in meinem Bücherregal!

Wertung:

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

2 Kommentare Add yours

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s