[Rezension] Santa’s Baby von Kira Gembri

Santa´s BabyIch habe dieses Buch aufgrund der Empfehlung von der lieben Andrea geladen! Weihnachten ohne passende Winter-/Weihnachtsbücher ist kein richtiges Weihnachten!😉

Inhalt:

Lara ist alleinerziehende Mutter, Angestellte in einer Buchhandlung und darüber hinaus vor allen Dingen eins: ein riesengroßer Weihnachtsmuffel. Ausgerechnet sie lernt im Supermarkt einen Weihnachtsmann kennen, der ihre Gefühle bald Achterbahn fahren lässt. Unter dem falschen Bart und der roten Mütze steckt nämlich Finn, Besitzer des absolut unverschämtesten Grinsens und ein Weihnachtsfan durch und durch. Lara hat aus ihrer letzten gescheiterten Beziehung gelernt, in ihr Schlafzimmer und erst recht in ihr Herz keinen Mann mehr zu lassen – aber gilt das auch für einen Weihnachtsmann mit blaugrünen Augen …?

Erster Satz:

„Als ich fünf Jahre alt war, bekam ich zu Weihnachten von meiner Oma eine kleine Schmuckdose.“

Meinung:

Lara ist als alleinerziehende Mutter und Angestellte einer Buchhandlung alles andere als entspannt. Hinzukommt auch noch, dass Weihnachten ist, eine Zeit, die sie gar nicht mag und bei der die Hektik in ihrem Alltag noch größer wird. Als sie im Supermarkt den Weihnachtsmann Finn kennenlernt scheint Weihnachten doch nicht mehr so blöd zu sein, wie sie immer dachte…😉

Dieses Buch ist perfekt als persönlicher Weihnachtskalender, der den Countdown bis zum Heiligabend zählt. Die 122 Seiten, die dieses Buch hat, sind in 24 Kapitel eingeteilt. Wer sehr diszipliniert ist, hat somit die Möglichkeit jeden Tag etwas mehr von dieser wunderbaren Geschichte zu erfahren.
Ich hatte überlegt, ob ich das auch mache, doch ich habe mich von der Geschichte viel zu sehr leiten lassen und sie in einem Rutsch durchgelesen.😛

Lara ist mir von Anfang an super sympathisch! Ich konnte mich voll und ganz in ihre Situation und Gefühlslage hineinversetzen. Sie versucht alles, damit ihre Tochter glücklich ist und es ihr an nichts fehlt. Lara und ihre Tochter Nele harmonieren perfekt zusammen! Ich hatte die gesamte Lesezeit ein Dauergrinsen im Gesicht – Kira Gembri weiß wie sie ihre Leserinnen und Leser sowohl sprachlich mit viel Wortwitz als auch inhaltlich mit Situationskomik unterhalten muss!😀
Neben der weihnachtlichen Stimmung, kommt auch die Liebesgeschichte nicht zu kurz. Es scheint als ob Lara mit Finn ihren Deckel gefunden hat. Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Die romantischen Gefühle sprudeln nur so und springen sofort auf den Leser über! Ich finde es toll, dass die Autorin so viel Gefühl auf so wenig Seiten gekonnt vermitteln kann, dass ich Gänsehaut bekomme!

Fazit:

„Santa´s Baby“ ist eine perfekte humorvolle und romantische Kurzgeschichte für einen kuscheligen Abend auf dem Sofa! Sehr schade, dass es nur eine Kurzgeschichte ist… Ich hätte die die Geschichte von Lara und Finn gerne noch länger verfolgt!! 

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s