[Rezension] Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch

Türkisgrüner WinterDer erste Teil hat sich viiiel zu schnell gelesen…😦 Bin ich froh gewesen auch gleich den zweiten Teil auf meinen E-Book zu haben, sodass ich gleich im Anschluss den zweiten Teil lesen konnte! ♥

Inhalt:

Emelys Freundin Alex raubt wie gewohnt jedem den letzten Nerv und Elyas spukt Emely besonders zu Halloween im Kopf herum. Die Frage, warum er sich auf einmal distanziert, lässt ihr keine Ruhe und auch das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl.
Es gilt ein Geheimnis um den Mann mit den türkisgrünen Augen zu lüften, doch die Wahrheit könnte erschreckender sein als gedacht. Wie tief sind die Schluchten der Vergangenheit wirklich? Und auch Emely muss einsehen, dass die altbekannten Pfade nicht immer die richtigen sind.
Durch die erste große Liebe für immer miteinander verbunden, kommen die beiden nicht voneinander los und der Kampf zwischen Herz und Verstand ist allgegenwärtig. Wer wird am Ende gewinnen?

Erster Satz:

„Seit einer Woche nichts.“

Meinung:

Genauso wie viele andere hatte ich etwas Angst den zweiten Teil zu lesen. Schafft er es mit dem ersten Teil mitzuhalten? Fragen oder Fragen, die sich nur beantworten lassen, wenn man das Buch auch liest!😉 Doch ich kann euch beruhigen! Der zweite Teil ist genauso genial wie der erste und wird euch keine Sekunde Ruhe lassen bis ihr die letzte Seite erreicht habt!😀
Der zweite Teil setzt nahtlos an dem ersten an! Wir sind wieder in Berlin und Emelys und Elyas Beziehung zueinander hat sich mittlerweile geändert. Man spürt ganz deutlich zwischen den beiden, dass irgendwas anders ist, doch kommen die wortgewandten Dialogen nicht zu kurz, die ich im ersten Teil schätzen und lieben gelernt! Sie sind nur nicht mehr mit so viel Ironie bestückt, sondern mit etwas mehr Ernst und Leidenschaft in der Stimme, die genau zeigt wie die Gefühle füreinander sind. Ein Auf und Ab der Gefühle beginnt und das Chaos ist perfekt!
Ich möchte vom Inhalt her kaum etwas preisgeben, da es allen Lesern einfach die Spannung nehmen würde und das wäre einfach viel zu schade!😉

Die Figuren müssen über sich hinauswachsen und über ihren Schatten springen, um das zu erreichen, was sie sich seit Jahren wünschen und nicht weiterhin so unglücklich zu sein… Doch auch der Leser wird auf die Probe gestellt! Hält er dieses Druck aus, verzweifelt er oder wie geht er mit der ihm begegneten Situation um? Es ist definitiv für alle Seiten nicht einfach…
Besonders gut in diesem Buch hat mir gefallen, dass man mehr von Elyas Gefühlen mitbekommen hat. Er ist ja im ersten Teil etwas blass geblieben und zeigt nun  das er ein junger Mann ist, der mehr sein kann als ein Macho, der immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat.😉

Das Cover gefällt mir schon etwas besser als der erste Teil. Sie passen trotzdem perfekt zueinander.😉 Schön finde ich auch den Titel des Buches. Türkisgrün ist die Schlüsselfarbe in diesem Buch und daher als Titel perfekt gewählt! ♥

Fazit:

Mit „Türkisgrüner Winter“ ist Carina Bartsch ein wundervoller Abschluss dieser leider viel zu kurzen, zweiteiligen Reihe gelungen! Ich bin in diese gefühlvolle und romantische Geschichte vollkommen versunken und wollte am liebsten nicht mehr wieder auftauchen! Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen und bitten sie zu lesen! Ich hoffe, dass Emely und Elyas auch noch andere Herzen höher schlagen lassen und begeisterte Leser finden! ♥ Zum Weinen schön…

Hinweis:

Die Reihe besteht aus folgenden Teilen:

Teil 1: Kirschroter Sommer (Rezension)
Teil 2: Türkisgrüner Winter

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

2 Kommentare Add yours

  1. Heike Denk sagt:

    Hallo,
    die Rezi hört sich super an, ich glaube das muß ich auch lesen.

    Lg. Heike

    1. catbooks sagt:

      Liebe Heike,
      diese Reihe ist ein absolutes MUSS!😉 Der erste Teil ist „Kirschroter Sommer“ und „Türkisgrüner Winter“ ist Nr. 2!😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s