[Rezension] Susannah – Auch Engel sind gefährlich von Meg Cabot

Auch den 3. Teil habe ich wieder nicht allein gelesen. Zusammen mit Andrea habe ich auch das neue Abenteuer von Susannah erlebt und überlebt!😉

Inhalt:

Vier jugendliche Racheengel machen Jagd auf Susannahs nicht sonderlich beliebten Klassenkameraden Michael, weil der sie angeblich auf dem Gewissen hat. Pickel hin, Streber her, Susannah findet: Das geht zu weit. Sie tut alles, um Michael zu schützen, doch damit begibt sie sich selbst in größte Gefahr. Denn was sie nicht ahnt: Michael hat einen finsteren Plan, bei dem ihm Susannah nur im Wege steht…

Erster Satz:

“ „Echt“, sagte Gina.“

Meinung:

Ich muss ja zugeben, dass der 3. Teil der Susannah-Reihe mir schon fast zu viel war. Susannah ist ja echt ein liebes Mädchen, aber sie geht mir einfach auf den Zünder! Ich habe mir die verschiedensten Rezensionen angeschaut, aber niemanden ging es genauso wie mir!😦
Das Buch ist auf jeden Fall sehr gut geschrieben! Meg Cabot weiß wie sie ihre Leser mit ihrer Ironie und Witz bei Laune hält und die Ideen mitsamt der Umsetzung sind wirklich gut! Aber Susannah ist mir einfach zu viel! Ich finde sie nun nach dem 3. Teil keineswegs mehr sympathisch. Sie hat eine aufmüpfige, arrogante Art an sich, die mir einfach nicht gefällt. Sollte sie sich nicht nach 3 Teilen langsam an ihre neue Umgebung anpassen und den New Yorker Umgangston abgelegt haben?
Ich zweifle ehrlich gesagt an mir selbst, ob ich es irgendwie falsch sehe, ein anderes Buch gelesen habe als die anderen oder ob ich dafür mit meinen 23 Jahren einfach zu alt bin bzw. zu viele andere gute Bücher gelesen habe?
Ich finde es sehr schade, dass sich das Buch und meine Meinung so in die negative Richtung gehen…😦 Dabei hatte der 2. Teil sich doch wirklich mehr in die positive Richtung entwickelt und ich hatte viel Spaß beim Lesen. Nun hat sich alles um 180° gedreht.:/

Wie schade finde ich es, dass auch der Hausgeist Jesse viel zu kurz kommt und von Susannah mehr oder weniger ignoriert wird, aber sie aus unerklärlichen Gründen dann immer wieder von ihm beschützt wird. Was findet er an ihr so toll? Ich spüre zwischen den beiden kein Knistern oder eine besondere Chemie, die die beiden in irgendeiner Weise verbindet. Diese nicht vorhandene Beziehung ist für mich ein Rätsel!

Das Cover ist der Zielgruppe „junge Mädchen“ weiterhin angepasst und ganz klar mit der Gestaltung an den Vorgängern abgestimmt worden! Das Cover gefällt mir wirklich gut und lässt sich im Regal oder auf dem Tisch in der Buchhandlung als Highlight gut platzieren!😉

Fazit:

Der 3. Teil der Reihe konnte mich leider so gar nicht überzeugen. Susannah, ihre Art und die ganze Aura ist alles andere als angenehm, dass ich mich nur so durch das Buch quälen musste.😦 Für die Idee und die Umsetzung des Buches (bis auf Susannah) möchte ich dem Buch trotzdem noch 3 Sterne geben, die es auf jeden Fall auch verdient hat! Der Rest war einfach ein Flop und ich kann jetzt noch nicht sagen, ob ich die restlichen Teile überhaupt lesen möchte…

Hinweis:

Die Reihe “Susannah” besteht aus folgenden Teilen:

Teil1: Auch Geister können küssen (Rezension)
Teil2: Auch Geister haben hübsche Söhne (Rezension)
Teil 3: Auch Engel sind gefährlich
Teil 4: Auch Geister lieben süße Rache
Teil 5: Auch Geister können sich verlieben
Teil 6: Auch Geister sind romantisch

Gesamt: 

Handlung: 3/5
Charaktere: 2/5
Lesespaß: 3/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 3/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s