[Rezension] Flora Fox und das verflixte Vorgestern von Kate Saunders

Ich bin seit einiger Zeit vollkommen auf dem Trip Kinderbücher zu lesen. Ich liebe sie und kann es mir gar nicht mehr ohne vorstellen! ♥

Inhalt:

Einmal Vergangenheit und zurück!

Stell dir vor du sitzt im Zug und bist auf dem Weg zu deiner neuen Schule, doch statt in der topangesagten Eliteschmiede landest du in einem stockbiederen Mädcheninternat! Und das Allerschlimmste: Du landest nicht nur am falschen Ort, sondern auch in der falschen Zeit! Kein iPod, keine coole Frisur und lauter neue Freundinnen, die »tragbare Telefone« für den Witz des Jahrhunderts halten. Des letzten Jahrhunderts … Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, oder?

Erster Satz:

„Nun sieh dir doch wenigstens das Bild an!“

Meinung:

Wäre ich nicht zusammen mit der lieben Andrea durch Dussmann gegangen und wäre ich nicht ein diesen Fan von den Zeichnungen von Nina Dulleck, wäre ich wohl nie auf dieses Kinderbuch aufmerksam geworden…

Flora Fox ist sehr traurig, als sie von ihren Eltern auf das Mädcheninternat Prince Hall geschickt wird. Unterwegs im Zug vernimmt sie mit einem Mal eine Stimme nah an ihrem Ohr. Sie ist mitten in einem Traum und obwohl sie glaubt das alles dunkel um sie herum ist, ist er es nicht. Der Raum ist von Kerzen beleuchtet und sie sieht 3 weiß gekleidete Gestalten. Wer sind die 3 und wo befindet sich Flora?

Als sie wieder aufwacht wird sie von einer Dame begrüßt, die sie im Mädcheninternat St. Winifred´s herzlich Willkommen heißt. St. Winifred´s? Das ist doch das falsche Internat! Auch das Jahr 1935 ist komplett falsch! Ihre Eltern sollen in Indien sein? Das kann doch auch gar nicht stimmen! Schließlich wollen sie ihre Großmutter in Italien besuchen gehen. Handy, Laptop und MP3-Player sind auch verschwunden. Fragen über Fragen schießen durch Floras Kopf und so wirklich ordnen kann sie ihre Gedanken nicht. Denn das einzige, dem sie sich wirklich sicher ist: hier läuft irgendetwas nicht richtig!

Die Geschichte der Zeitreise von Flora Fox ist spannend, lustig und voller Abenteuer! Der Schreibstil ist locker, leicht und hat mich schnell in die Geschichte eingenommen. Die Figuren sind zauberhaft. Besonders Floras Großmutter hat es mir angetan, die ein wohlgehütetes Geheimnis hat.

Das Cover ist zauberhaft. Was erwarte ich auch von Nina Dulleck? Nichts anderes! Durch das pinke Cover werden hier besonders die jungen Mädchen angesprochen, für die das Buch auch hauptsächlich geschrieben wurde.

Fazit:

Eine andere Zeit, neue Freundschaften, ein Geheimnis und alles ohne Technik. ;) Das Buch ist perfekt für die jungen Mädchen zwischen 10 und 12 Jahren. Kate Saunders nimmt ihre Leserinnen mit auf eine Abenteuerreise, die ihnen viel Spaß machen wird!😀

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s