[Montagsfrage] Welches Buch hast du zuletzt abgebrochen?

am

Oh, das ich wirklich eine verdammt schwierige Frage… Ich bin eigentlich jemand, der ein Buch nicht abbricht, sondern es bis zum Ende liest. Im Januar 2012 habe ich das Buch „Heiratsmarkt“ von Georgette Heyer abgebrochen. Sowohl die Geschichte als auch der Schreibstil hat mir so gar nicht zugesagt. Nachdem ich alle Bücher von Julia Quinn verschlungen habe, wurden mir die Bücher von Frau
Heyer empfohlen, doch so wirklich anfreunden konnte ich mich damit so gar nicht.  Ob ich es irgendwann noch einmal mit dem Buch versuche? Ich glaube es nicht…

Die „Montagsfrage“ ist eine wöchentliche Aktion von paperthin.

2 Kommentare Add yours

  1. leseratteffm sagt:

    Georgette Heyers Schreibstil ist für uns heute wirklich schwer zu lesen, sie schreibt so detailverliebt und langatmig. Aber die Geschichten, die sie erzählt, sind wirklich liebenswert. Bei mir tummeln sich auch noch ein paar auf dem SuB🙂.

    1. catbooks sagt:

      Ja, das wurde mir damals auch schon gesagt… Finde es sehr schade, dass ich nicht so reinkomme!
      Ich hoffe bei dir ist es anders und die Bücher von ihr auf deinem SuB verschwinden dort ganz schnell!😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s