[Rezension] Zurückgeküsst von Kristan Higgins

Kristan Higgins hat mit diesem Buch mal wieder voll ins Schwarze getroffen!😀

Inhalt:

Man sollte sich nie scheuen, dem Glück eine zweite Chance zu geben.Wenn die Antwort auf einen Heiratsantrag Schweigen ist, sollte man die Tiefe der Beziehung vielleicht noch einmal überdenken. Doch dazu kommt Harper gar nicht mehr, denn sie muss dringend zur Hochzeit ihrer Schwester. Und dort überschlagen sich die Ereignisse! Zuerst wird sie von einem Bären überfallen, knutscht als Folge hemmungslos mit ihrem Exmann Nick und muss am nächsten Morgen feststellen, dass alle Flughäfen gesperrt sind und sie nicht nach Hause kommt.
Außer ja, außer sie nimmt Nicks Angebot an, mit ihm in seinem roten Mustang quer durch die USA zu fahren. Eine Fahrt, auf der sie plötzlich sehr viel Zeit hat, nachzudenken. Über nicht beantwortete Heiratsanträge, viel zu anziehende Exmänner und die Frage, ob es wirklich ein Fehler wäre, Nick eine zweite Chance zu geben.

Erster Satz:

„Hör auf zu lächeln.“

Meinung:

Endlich, endlich, endlich!!! Ich liebe die Geschichten und den Schreibstil von Kristan Higgins. Als ich das Buch in den Händen hielt, habe ich sofort mit dem Lesen begonnen und ich war wieder sofort von der ersten Seite an gefesselt und konnte mit dem Lesen nicht mehr aufhören!

Die Protagonistin Harper ist Scheidungsanwältin und hat sich trotz des Scheiterns ihrer ersten Ehe und das Miterleben vieler anderer Schicksale in ihrem Beruf entschlossen ihren langjährigen Freund Dennis, da er selbst nicht aus den Puschen kommt, einen Heiratsantrag zu machen. Doch was kommt zurück? Nix! Da scheint die Beziehung doch nicht auf so einem sicheren Fundament zu stehen, wie Harper es eigentlich dachte. Ist Dennis ist wirklich der richtige?
Harper ist ein starke und selbstbewusste Frau, die jedoch im Inneren noch stark unter ihrer Vergangenheit leidet. Ihr Ex-Mann Nick hat, obwohl ihre Ehe nur 6 Monate gehalten hat, noch immer einen Platz in ihrem Herzen. Niemals hätte sie gedacht, dass sie ihn auf der Hochzeit ihrer Schwester wieder trifft und als sie bei einem Ausflug fast von einem Grizzly gefressen wird und Nick seine Gefühle öffentlich macht, bricht das Chaos der Emotionen aus!

Nick ist ein sehr sympathischer Charakter. Er bleibt anfangs noch etwas im Hintergrund, doch nach und nach tritt er immer mehr ins Rampenlicht und gibt zusammen mit Harper ein wunderbares Duo ab! ♥

Kristan Higgins zeigt in diesem Buch wieder ihr gesamtes Können! Ein Wechselbad der Gefühle entsteht. Der Leser erlebt viele humorvolle und witzige Momente, aber auch genau die gegenteiligen: traurige und melancholische Szenen, die alle zusammen wunderbar gefühlvoll geschrieben wurden!

Das Cover finde ich wunderschön und für das Genre überaus ansprechend! Obwohl ich das Buch schon gelesen habe, greife ich in der Buchhandlung immer wieder danach um es mir in Ruhe anzuschauen! *hihi*😉

Fazit:

Dieses Buch zeigt mir wieder, dass ich jedes Buch von Frau Higgins blind kaufen kann! Ich liebe jede Seite, jede Zeile und jedes Wort in diesem Buch und kann euch dieses und auch alle anderen von ihr nur ans Herz legen! ♥

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s