[Aktuell] Ich habe gerade gelesen…

am

Juhu Leute,

ich komme gerade so gar nicht zum Bloggen und bin froh, wenn ich momentan etwas Freizeit habe. Ich kann leider noch nicht absehen, wann sich dieser Zustand ändern wird, aber ich möchte euch in der Zeit ganz kurz zeigen, welche Bücher ich gerade gelesen habe:

Inhalt:

Coralie weiß genau, wohin sie will: auf die Bühne! Aber um sich diesen Traum zu verwirklichen, braucht sie Geld, und das ist bei ihr zu Hause Mangelware. Deshalb trägt Coralie stapelweise Zeitungen aus – und das ausgerechnet im reichsten Viertel der Stadt. Und ausgerechnet bei David, dem Sohn eines ehemaligen berühmten Formel 1-Fahrers. David ist selbst begeisterter Rennfahrer, dazu ziemlich gutaussehend – und hochnäsig. Findet Coralie. Aber dann passiert es: Aus einem Missverständnis wird mangels Widerspruch eine Lüge – und ruckzuck glaubt David, auch Coralie gehöre zur Welt der Reichen und Schönen. Wie war das noch mit Cinderella? Coralie wird zu einer glamourösen Party im Hause der Rennfahrer-Berühmtheiten eingeladen, muss aber feststellen, dass ein Missverständnis verflixt leicht das nächste nach sich zieht…

Inhalt:

Dieser alte Sturkopf! Brenna Marcelli ist fürchterlich wütend. Ihr Großvater lässt nicht zu, dass sie das Weingut der Familie übernimmt. Er legt ihr Steine in den Weg, wo er nur kann. Dabei wissen seit jeher alle, dass in ihren Adern kein Blut, sondern Wein fließt. Doch ihre Sturheit kann es mit seiner aufnehmen. Ob es allerdings wirklich klug ist, sich zu diesem Zweck mit Nic Giovanni zusammenzutun? Er ist Brennas Jugendliebe. Der Mann, der einmal geschworen hat, die Dynastie der Marcellis zu zerstören. Und in dessen Nähe Brenna keinen klaren Gedanken fassen kann. Nein, klug ist das sicher nicht. Aber es fühlt sich unglaublich gut an.

Ich habe beide Bücher sehr, sehr gerne gelesen und konnte mich vom meinem Alltag sehr gut ablenken.😉
„Seifenblasen küsst man nicht“ ist ein netter Jugendroman, der mich allerdings nicht so vom Hocker hauen konnte, wie ich es eigentlich mir erhofft habe. Viel schöne Geschichte, aber wenig romantische Gefühle, wie sie einem auf dem Klappentext versprochen werden. Doch lernen die Figuren sich selbst kennen zu lernen und dementsprechend auch ihren Träumen nachzugehen und sich vor nicht anderen und vorallem nicht vor sich selbst zu verstellen. Ein schöner Jugendroman!
Für diesen gibt es von mir: Sterne!😀

„Eine Marcelli weiß, was sie will“ ist für mich ein Liebling der Marcelli-Reihe! ♥ Brenna ist eine wundervolle Figur, ich liebe es wie sie von dem Wein spricht, auch wenn ich vom Anbau und Geschmack gar keine Ahnung habe, so hat sie es für mich als Leser schmackhaft gemacht! Ich liebe die romantischen Szenen, genauso wie die vielen Momente mit der Familie. Dieses Buch entspricht durch und durch meinen Geschmack und ich freue mich schon auf weitere tolle Romane von Susan Mallery!!
Für diesen gibt es von mir: Sterne!😀

Als nächstes wollte ich eigentlich ein Buch von Nora Roberts für die „Nora Roberts Challenge“ zusammen mit mondscheinbuch. lesen. Vor Susan Mallery hatte ich „Frühlingsträume“ angefangen, doch so wirklich reingekommen bin ich nicht. Mal schauen, ob es sich jetzt bald ändern wird.😉

Habt ihr das Buch schon gelesen? Hat es euch gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s