[Ich lese…] Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner von Edward Kelsey Moore

Ist es nicht schlimm, wenn man einfach viel zu viel Auswahl hat?!? Ich kann mich dann meistens nicht entscheiden welches Buch ich als nächstes lesen soll… O.o
Beim Stöbern ist mir „Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner“ in die Hände gefallen und als ich gerade nach dem Autoren geschaut habe, ist mir aufgefallen, dass ich somit ab morgen mein erstes Buch für die Debüt-Challenge lesen werde.😉

Inhalt:

Seit fast vierzig Jahren gehen die drei Freundinnen Odette, Clarice und Barbara Jean miteinander durch dick und dünn. Und ungefähr genauso lang ist das Dreiergespann nur als die »Supremes« bekannt. Jeden Sonntag treffen sie sich gemeinsam mit ihren Ehemännern in Earl’s Diner, wo sie einst ihren Spitznamen erhielten. Unter den wachsamen Augen von Big Earl, dem Besitzer des Diners, wuchsen sie zu dem heran, was sie heute sind: drei kluge, witzige und starke Frauen. Und auch nach seinem Tod hat Big Earl weiterhin ein Auge auf seine »Supremes« – so wie auch andere gute Geister, denn dem Charme dieser außergewöhnlichen Ladys kann einfach niemand widerstehen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s