[Rezension] Heartbreak-Family von Deniz Selek

Deniz Seleks Debüt „Zimtküsse“ habe ich damals innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Nun hat sie ihr zweites, das gleichzeitig Teil 1 einer Trilogie ist, herausgebracht und auch dieses musste ich wieder verschlingen.😉

Inhalt:

Jannah ist heimlich verliebt. Er heißt Ken, geht in die Klasse über ihr und würdigt sie keines Blickes. Auch Jannahs Mutter ist verliebt und beschließt, mit ihrem Freund zusammen-zuziehen. Dummerweise ist der Freund ihrer Mutter aber der Vater von Ken! Soll sie etwa in Zukunft in der neuen gemeinsamen Wohnung das Badezimmer mit Ken und der zickigen Merrie, Kens Schwester, teilen? Und kann man noch für jemanden schwärmen, den man Tag für Tag sieht und dessen getragene Socken überall herumliegen? Für Jannah ist das Leben ein Wechselbad der Gefühle!

Erster Satz:

„Kismet ist Himmelblau mit einem feinen Stich ins Violett, aber nur ein klitzekleines bisschen.“

Meinung:

Ich bin wieder völlig verzaubert von dem lockeren, witzigen und fließenden Schreibstil von Deniz Selek. Die Autorin bringt uns das Leben einer Patchwork-Familie in Hannover näher, die sehr stark an ihre eigene erinnert. Die Hauptfigur Jannah ist zarte 15 Jahre alt, ist Einzelkind und lebt zusammen mit ihrer Mutter getrennt von ihrem Vater. Doch nur weil sie nicht mehr zusammen wohnen, heißt es nicht, dass das Verhältnis gestört ist. Jannah hat noch immer ein sehr gutes Verhältnis zu ihrem Vater, auch wenn dieser mit seiner Arbeit im Krankenhaus immer viel zu beschäftigt ist… Wie es so im Teeniealter ist, ist auch Jannah in einen Jungen eine Klasse über ihr verliebt. Doch das sie mit ihm einmal in Kontakt tritt, scheint für sie fast unmöglich. Das war bevor sie erfahren hat, dass dieser Junge, Ken, ausgerechnet der Sohn des neuen Freundes ihrer Mutter ist mit dem sie schon intensiv auf Wohnungssuche ist. Eine turbulente Zeit steht ihr bevor…

Deniz Selek beschreibt wundervoll das Leben und die Probleme einer deutsch-türkischen-afroamerikanischen Patchwork-Familie. Doch auch türkische Weisheiten und Lebensgewohnheiten, Liebeskummer und alle Probleme die ein Teenager haben kann, werden sehr gut dosiert und nachvollziehbar in dem Buch geschildert. Diese Zeit ist für Jannah nicht sehr leicht, denn neben Ken zieht auch seine Schwester Merrie mit ein, die ein wirkliches Biest sein kann. Da zeigt Deniz Selek wie wichtig eine beste Freundin ist und das diese sehr gut über eine solche Zeit helfen kann.

Dieses Buch ist ein absoluter Pagerturner. Ich habe einige Minuten gelesen und zack waren auch schon 30 Seiten gelesen. Und das liegt nicht nur an der Geschichte, sondern vor allem an dem Schreibstil, der förmlich einen Zog bildet und einen nicht mehr aus der Geschichte lässt.😉

Das Cover ist ein wahrer Mädchentraum! Ein großes Lob an den Verlag! 

Fazit:

Als ich Deniz Selek auf der Lesung Ende Oktober getroffen habe, war ich extrem begeistert! Eine großartige Frau, die ebenfalls tolle Jugendbücher schreibt! „Heartbreak-Family“ ist der Auftakt einer Reihe, auf die ich mich insgesamt schon sehr freue.😀 Der zweite Teil wird Anfang des Jahres 2014 erscheinen und ich freue mich schon sehr drauf, wenn Jannah sich zusammen mit ihrer Familie auf den Weg in die Türkei macht – ob Ken da weiterhin ihr Schwarm bleibt? *hihi* Klar Kauf- und Leseempfehlung von mir! 

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s