[Montagsfrage] Welche Reihe hätte niemals fortgesetzt werden sollen?

Da gibt es so einige, aus denen nicht unbedingt eine Reihe hätte gemacht werden sollen  oder auch wo die Reihe früher hätte enden können:

  • Cassia & Ky: Die Auswahl
  • Nicht mein Märchen
  • Bis(s)-Reihe (jedenfalls nicht so!)
  • House of Night (jedenfalls nicht in diesem Umfang)
  • Die Chronik der Unsterblichen (der rote Faden fehlt nach Band 5 einfach)
  • Die Tribute von Panem (nach Teil 2 hätte ich Schluss sein können)

Die „Montagsfrage“ ist eine wöchentliche Aktion von paperthin.

2 Kommentare Add yours

  1. Hm, so unterschiedlich die Geschmäcker auch sein mögen, ein paar Titel tauchen einfach immer wieder auf. Twilight, Cassia + Ky… Panem war meine Wahl, und auch bei House of Night muss ich dir mit dem „jedenfalls nicht in diesem Umfang“ absolut zustimmen. Ich habe mich auf mehr von den Charakteren gefreut, auf mehr Tiefe der Story, aber das ist schon ziemlich overload.
    Meine Antwort auf die Montagsfrage

  2. Ivi sagt:

    Bei Panem stimme ich dir zu, der dritte Teil fand ich nicht sonderlich gut … House of Night fand ich auch richtig schlecht. Nach dem dritten Band habe ich aufgegeben, weil lich dieses ständige Gejammere und diese nervigen Dreiecksbeziehungen einfach nicht mehr ertragen konnte. Cassia & Ky mochte ich den zweiten Teil auch nicht unbedingt. Die Twilight Reihe finde ich hingegen gut so wie sie ist … anfangs fand ich das Ende auch blöd, bzw. die Vorstellung davon als im Internet vor Erscheinung schon so viel gespoilert wurde. Aber als ich es gelesen hatte, fand ich es toll🙂

    LG
    Ivi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s