[Rezension] Ein Kuss unter dem Mistelzweig von Abby Clements

Ein romantisches Weihnachtsbuch…

Inhalt:

Laurie und Rachel kennen sich seit Kindertagen. Mittlerweile lebt Laurie jedoch in London, wo sie in der Modebranche Karriere macht, und Rachel hat mit Mann und Kindern das Glück auf dem Land gefunden. Als Rachels Schwiegermutter kurz vor Weihnachten ins Krankenhaus nach London muss, beschließen die beiden Freundinnen kurzerhand, Wohnungen zu tauschen – mit turbulenten Folgen. Laurie versucht, sich in das Dorfleben einzufinden und den Mann zu vergessen, der ihr das Herz gebrochen hat. Rachel wiederum fühlt sich in London bald wie zu Hause. Und vielleicht gibt es ja an Weihnachten für alle ein Happy End …

Erster Satz:

“ „Es ist noch nicht einmal halb sieben, Laurie“, neckte sie der junge Wachmann.“

Meinung:

Ich habe mich auf ein gemütliches, unterhaltsames und gleichzeitig romantisches Winter-/Weihnachtsbuch gefreut und habe es auch fast zu 100% bekommen. 😉 Abby Clements stellt uns in ihrem Debüt 2 Freundinnen vor, die sich durch ihre so unterschiedlichen Leben fast auseinander gelebt haben. Laurie ist erfolgreiche Designerin in der Modebranche in London. Rachel hingegen ist Mutter von 2 Kindern, Ehe- und Hausfrau und lebt mit ihrer Familie aufm Land. Doch durch einen Zufall benötigt Rachel und ihre Familie eine Unterkunft in London, da ihre Schwiegermutter ins Krankenhaus muss, und Laurie bekommt von ihrer Chefin eine Auszeit angeordnet. Die Situation scheint für beide perfekt, um ihre Wohnungen zu tauschen!

Es tut beiden Freundinnen gut einmal aus ihrem Alltagstrott herauszukommen und in ein neues Leben hinausschlüpfen und sich somit eine kleine Auszeit zu gönnen. In ihrem „neuen“ Leben erleben beide unglaublich viel. Die kleinen und großen Abenteuer beeinflussen sie in ihrem Denken und Tun. Sie lernen erst so ihr anderes, scheinbar langweiliges und monotones, Leben wert zu schätzen.

Ich habe mich anfänglich etwas schwer getan in das Buch hineinzukommen, doch als ich dann drin war, mochte ich jede einzelne Figur sehr. Jede hat ihre kleinen Geheimnisse, die nach und nach auch aufgedeckt wurden und teilweise manche verzwickte Situation aufgeklärt hat. Schöne Idee von der Autorin diese Geschichte in einer so schönen und geheimnisvollen Jahreszeit spielen zu lassen. Denn gerade an Weihnachten geschehen immer wieder Wunder! 😉  

Das Cover ist wirklich großartig!  Ein schönes Winter-/Weihnachtscover, bei dem auf jeden Fall jeder nur zugreifen kann! 😉

Fazit:

„Ein Kuss unter dem Mistelzweig“ ist ein schönes Weihnachtsbuch, dass sich wunderbar nebenbei lesen lässt! Humor, Romantik, Freundschaft und das Leben – alle wichtigen Dinge, die wunderbar in dem Buch verarbeitet wurden. Wer nach einem leichten Weihnachtsbuch sucht, wird bei diesem hier auf jeden Fall fündig! 😀

Wertung: 

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 4/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s