[Rezension] Der Junge der Träume schenkte von Luca Di Fulvio

Nach einer mehrwöchigen Lesepause habe ich mich dazu entschieden, das Buch von Luca Di Fulvio zu lesen. Mehrmals hatte ich es in den Buchhandlungen bereits in der Hand und endlich konnte ich mich durchringen.

Inhalt:

New York, 1909. Aus einem transatlantischen Frachter steigt eine junge Frau mit ihrem Sohn Natale. Sie kommen aus dem tiefsten Süden Italiens – mit dem Traum von einem besseren Leben in Amerika. Doch in der von Armut, Elend und Kriminalität gezeichneten Lower East Side gelten die gnadenlosen Gesetze der Gangs. Nur wer über ausreichend Robustheit und Durchsetzungskraft verfügt, kann sich hier behaupten. So wie der junge Natale, dem überdies ein besonderes Charisma zu eigen ist, mit dem er die Menschen zu verzaubern vermag …

Meinung & persönliches Fazit:

Man sagt zwar immer, dass man ein Buch nicht nach dem Cover beurteilen soll. Aber ich glaube wir wissen alle, dass das teilweise bis zu 50% der Kaufentscheidung ausmacht. In diesem Fall dachte ich, dass mich ein spannender Roman Anfang des 20. Jahrhunderts erwartet, welcher weder brutal, noch anzüglich ist und somit eine schöne Begleitung in den Urlaub sein sollte. Weit gefehlt. Im Gegensatz zu einer gewissen „Unschuld“, welche der kleine Junge auf dem Cover ausstrahlte, wurde häufig von Schimpfwörtern Gebrauch gemacht, die Vergewaltigung von Frauen relativ detailliert beschrieben und andere Inhalte möchte ich gar nicht ausschmücken. Dahingehend war ich wirklich sehr erschreckt. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich den (oftmals brutalen) Roman den ich dann tatsächlich vorfand, ebenso spannend war. Das Buch hatte keine besonders großen Tiefen, leider jedoch auch nicht sehr viele sehr spannende Höhen. Er blieb meist auf dem gleichen Level, was das Lesen von Zeit zu Zeit etwas zäher gestaltete.

Ich kann das Buch sehr empfehlen, man muss sich jedoch im Vorfeld über eine gewisse brutale Note bewusst sein :).

Wertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4/5
Gestaltung: 3/5
Preis/Leistung: 4/5

Lieben Dank fürs Lesen

Marie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s