[Rezension] In deinen Augen von Maggie Stiefvater

Eine Reihe geht zu Ende…

Inhalt:

Der Frühling kehrt zurück nach Mercy Falls und mit dem Winter streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Sam, nun fest in seiner menschlichen Haut verankert, hat die vergangenen Monate nur auf diesen Moment gewartet: Grace Rückkehr aus dem Wald. Doch ihr Glück währt kurz. Als man ein Mädchen findet, das von Wölfen getötet wurde, verfällt Mercy Falls in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Nun ist es an Sam, sein Rudel seine Familie zu retten. Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von menschlichen Siedlungen. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben.

Erster Satz:

„Ich kann leise sein, so leise.“

Meinung:

Vor langer Zeit habe ich die ersten beiden Teile der Reihe von Maggie Stiefvater gelesen und war doch noch recht angetan. Doch umso länger man auf den nächsten Teil gewartet hat, umso desinteressierter wurde ich auf den dritten und letzten Teil dieser Reihe. Im Rahmen meiner Vorsätze für das Jahr 2014 habe ich mich dann doch entschlossen endlich zu diesem Buch zu greifen und den letzten Schritt gehen, endlich diese Reihe zu beenden. Das Vorhaben war ganz einfach.😉 Zack, Buch aus dem Regal geholt und ab in die Bahn. Die ersten 30 Seiten haben sich ganz gut gelesen. Zur Vorbereitung habe ich meine Rezensionen zu den Vorgängern gelesen. Doch schon nach den Seiten wurde das Buch einfach nur zäh.😦
Ich habe mich in dem Buch sehr unwohl gefühlt. Die Figuren sind lahm, die Situationen sind zu viele und sie werden einfach aneinander gereiht. Dann wird das Buch leider auch noch Knall auf Fall und viel zu schnell beendet.
Ich bin einfach nicht überzeugt und kann mich einfach zu wenig positiven Worten leiten lassen. Das Buch war leider nichts für mich und wenn ich es nicht gelesen hätte, hätte ich auch nichts verpasst. Es war wohl auch viel zu lange her, dass ich die anderen Teile gelesen habe. Sorry, aber für mich war das einfach nix!

Das Cover ist toll, romantisch und ansprechend! Besonders einfallsreich finde ich den Verlag, der sich diesen Clou ausgedacht hat. Wenn man alle Buchtitel hintereinander spricht kommt folgender Satz raus: „Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen.“. Absolut romantisch!!! ♥

Fazit:

Wer die ersten Teile großartig fand, wird auch den letzten Teil lieben. Auch die, die die Bücher alle hintereinander lesen, werden weitaus besser in den 3. Teil finden als ich. Leider gehöre ich zu keinem der beiden Gruppen. Ich mochte es nicht und kann es daher nicht weiter empfehlen.😦

Hinweis:

Die Reihe besteht aus folgenden Teilen:

1. Nach dem Sommer (Rezension)
2. Ruht das Licht (Rezension)
3. In deinen Augen

Wertung: 

Handlung: 3/5
Charaktere: 3/5
Lesespaß: 3/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 3/5

14 Kommentare Add yours

  1. Ivi sagt:

    Schade, dass dir das Buch nicht so gefallen hat – ich liebe diese Reihe und sie gehört definitiv zu meinen liebsten❤ allerdings habe ich den dritten Teil noch vor mir. Ich habe mich bisher nicht getraut ihn zu lesen, weil dann alles zu Ende ist🙂

    Liebste Grüße
    Ivi

    1. catbooks sagt:

      Ja, so unterschiedlich kann es sein.😦
      Dann lies ihn schnell!😉 Nicht, dass du auch noch enttäuscht bist, wie ich es war… Lag mit Sicherheit auch an der viiiiel zu großen Pause zwischen den Teilen.

  2. Diese Reihe steht auf meiner Leseliste für 2014, habe Sie mir gerade ausgeliehen. Mal sehen wozu ich am Ende gehöre. Danke für die Rezensionen.

    1. catbooks sagt:

      Bitte gerne!😉 Ich wünsche dir viel Spaß mit Sam, Grace und den Wölfen!😀 Liebe Grüße Anne

  3. Ich hab deine Rezi nur mal grob überflogen, denn den dritten Teil habe ich noch vor mir.😉 Schade, dass dir der Abschluss nicht gefallen hat. Ich werde wohl Teil 1 und 2 noch mal lesen, bevor ich mich an Teil 3 mache. Aber momentan reizt es mich nicht, die Reihe abzuschließen.

    1. catbooks sagt:

      Das ist eine sehr gute Idee!!! So wirst du mit Sicherheit mehr Spaß beim Lesen des letzten Teils haben!😉 Wenn ich nicht so faul gewesen wäre, hätte ich das sicherlich auch gemacht.😀

      1. Vor dem Lesen von Band 2 habe ich das auch so gemacht. Aber jetzt muss ich ja gleich 2 Bücher noch mal lesen.😉

      2. catbooks sagt:

        Das wäre mir echt zu viel und vergeudete Lesezeit!😉

      3. Tja, genau deshalb reizt es mich auch gerade nicht, den dritten Band zu lesen. *lol*

      4. catbooks sagt:

        Dann lass es.😉 Verpassen tust du nichts.^^

      5. Nee, irgendwann will ich die Reihe schon noch beenden. Nur im Moment einfach nicht.😉

  4. Sema IV sagt:

    Ach, ich fand In deinen Augen auch nicht so besonders ^^. Der Schreibstil ist so toll, aber die Charaktere haben mich ein bisschen genervt und Spannung kommt auch nicht auf. Echt schade, aber ich hoffe mal, dass mir die neue Reihe von Maggie Stiefvater besser gefällt xD.
    Auf den Satz, der sich durch die Titel bildet, bin ich übrigens nicht gekommen, bis ich gegoogelt hatte. Das hat mich total irritiert😀.

    1. catbooks sagt:

      Dann hoffe ich, dass dir die neue Reihe besser gefällt!!😀 Schreiben kann die Frau ja wirklich, aber ich weiß noch nicht so recht, ob ich ihre neue Reihe beginnen soll…😦

      1. Sema IV sagt:

        Ja, ich habe die schon auf meinem SuB, müsste mich nur noch dazu aufraffen xD.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s