[Montagsfrage] Haben dich deine Lieblingsautoren schon mal enttäuscht?

am

Leider muss ich diese Frage mit „Auf jeden Fall!“ beantworten. 😦 Zu meinen früheren Lieblingsautorinnen habe ich früher Sophie Kinsella und Anne Hetz gezählt, doch umso mehr Bücher in von ihnen lese, umso weniger gefallen sie mir. Sie sind nur noch auf Klischee aus, was ich leider nur noch nervig finde. Mit Sicherheit hat das auch etwas mit mir zu tun, aber enttäuscht bin ich jedoch leider trotzdem…

Die „Montagsfrage“ ist nun eine wöchentliche Aktion von libromanie.

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nina sagt:

    Stimmt, Anne Hertz schwankt immer sehr. Manche Bücher sind richtig gut, andere wiederum richtig schlecht. Trotzdem gebe ich ihnen immer wieder eine Chance.

  2. WortGestalt sagt:

    Uh, Anne Hertz kriegt bei mir keinen Fuß in die Tür. Das Buch, das ich vor einigen Jahren gelesen habe („Glückskekse“), ging mir so tierisch auf die Nerven ^^ und ein Klischee löste das nächste ab. War überhaupt nicht mein Fall und hat mich so abgeschreckt, dass ich nie wieder ein Buch von ihr angerührt habe.

  3. Kenn ich, bei manchen dieser Bücher weißt du nach ein paar Seiten genau wie es abläuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s