[Rezension] Vom Mondlicht berührt von Amy Plum

Ich habe den ersten Teil geliebt und habe direkt im Anschluss auch den zweiten Teil verschlungen! 

Achtung Spoiler-Gefahr!!

Inhalt:

In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents Schicksal ist, immer wieder sein Leben zu opfern, um das anderer Menschen zu retten? Vincent hat zwar einen Weg gefunden, nicht mehr sterben zu müssen, aber der Preis dafür ist hoch. Kate kann und will es nicht ertragen, ihn derart leiden zu sehen, und sucht nach einem Ausweg aus dieser Situation. Doch dann tauchen plötzlich die skrupellosen Feinde der Revenants wieder auf und Kates Pläne drohen zu scheitern. Wird Vincents und ihre Liebe stark genug sein, um alle Hindernisse zu überwinden?

Erster Satz:

„Kraftvoll sprang ich hoch und winkelte die Beine an, als auch schon der zwei Meter lange Kampfstab dort auf den Boden krachte, wo ich noch eine halbe Sekunde zuvor gestanden hatte.“

Meinung:

Amy Plum hat mich mit ihrem ersten Buch rund um Kate und Vincent umgehauen! Die Stimmung und die besondere Verbindung zwischen den beiden Figuren haben es mir total angetan, das ich einfach wissen musste, wie es mit den beiden in der Liebeshauptstadt der Welt Paris weitergeht!
Doch leider geht es nicht so vielversprechend weiter, wie ich es mir erhofft habe. Es kriselt zwischen den beiden leider doch ziemlich, wie es auch zu erwarten war. Schließlich kann man das Problem, das Vincent auf Ewig jung bleibt und Kate dagegen immer weiter altern wird, nicht aus der Welt schaffen. Diese Tatsache belastet ihre Beziehung sehr, auch wenn Vincent versucht eine Möglichkeit zu finden das Problem zu lösen. Doch wird es die beiden wirklich glücklich machen oder ist die Belastung und das schlechte Gewissen von Kate gegenüber Vincent einfach zu hoch?
Die glücklichen Momente zwischen den beiden werden immer weniger… Kate kann einfach ihren Kopf nicht freimachen und ihr Glück die große Liebe gefunden zu haben, genießen. Schuld daran ist nicht nur die Tatsache der Unsterblichkeit, sondern auch das die Prophezeiung der Revenants, die ihr Sorgen macht… 

Amy Plum hat einen wundervollen Schreibstil, der mich trotz der mangelnden Romantik und der wenigen schönen Momente zwischen den Paar, mitgerissen hat. Ich habe den zweiten Teil in einem Rutsch und voller Euphorie gelesen und das vor allem, weil sie die Kulisse und und die neuen Figuren wie Arthur und Violette überaus interessant gestaltet. Doch trotzdem sollte man sich von der Spannungskurve her nicht all zu viel versprechen. Die Geschichte ist recht ruhig und mit nicht so viel Spannung bestückt, wie wir es aus dem ersten Teil gewohnt waren, doch das hat meinen Lesespaß nicht verringert, denn jetzt wird heimlich versucht das Geheimnis zu lüften. 😉

Das Cover ist ein Traum!  Ich liebe Lila, die Details und die gesamte Komposition des Covers!

Fazit:

Auch wenn mich der zweite Teil nicht zu 100% überzeugen konnte, habe ich die Geschichte und die Geheimniskrämerei genossen. 😉 Ich bin jetzt aber doch sehr gespannt, wie es im dritten Teil zwischen Kate und Vincent und den anderen Untoten verlaufen wird. Welche Abenteuer und Hürden werden sie noch meistern dürfen? Können Sie ihre Probleme lösen oder werden sie für immer darunter leiden? Ich freue mich schon sehr auf die Antworten im dritten Teil „Von den Sternen geküsst“!

Hinweis:

Die Reihe besteht aus folgenden Teilen:

Teil 1: Von der Nacht verzaubert (Rezension)
Teil 2: Vom Mondlicht berührt
Teil 3: Von den Sternen geküsst

Wertung: 

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 4/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s