[Kurzrezension] Das Haus am Leuchtturm von Kimberley Wilkins

Inhalt:

Australien 1901: Isabella Winterbourne überlebt als Einzige ein Schiffsunglück vor der Küste Australiens. Sie beginnt ein neues Leben unter falschem Namen. Nur der Leuchtturmwärter Matthew weiß davon und kennt das kostbare Schmuckstück, das sie bei sich trägt – doch er schweigt, aus Liebe.
London 2011: Nach dem Tod ihres langjährigen Geliebten Mark Winterbourne zieht sich Elizabeth voller Trauer in ein Cottage in ihrer Heimat Australien zurück. Dort stößt sie auf mysteriöse Hinweise über den Verbleib eines legendären Schmuckstücks, das angeblich beim Untergang eines Passagierschiffs verloren ging. Fasziniert entdeckt sie das Geheimnis der Familie Winterbourne.

Meinung:

Schon nach dem ersten Buch von Frau Wilkins „Der Wind der Erinnerung“ war ich von dem Schreibstil und der Art die Geschichte zu gestalten hin und weg. Ich habe gelacht und viele Tränen verdrückt… Und auch bei diesem Buch ging es mir nicht anders!! Kimberley Wilkins schafft es wieder mit ihrem Schreibstil viel Spannung aufzubauen, den Leser voll und ganz mitzureißen ohne das Langeweile aufkommt. Die Geschichten von Isabella und Elizabeth wurden sehr gut miteinander verbunden, sodass der Leser nicht nach jedem Kapitel aus der Bahn geworfen wurde und sich nicht immer und immer wieder erneut orientieren musste. Isabella habe anfangs als eine sehr schwierige Person empfunden, aber recht schnell bekommt man mit, warum sie sich in einigen Situationen so verhält, wie sie es tut und so konnte ich sie doch schnell ins Herz schließen.😉 Beide Frauen sind mutig, selbstbewusst, wissen was sie wollen und haben in ihren Leben schon viel erlebt und obwohl sie in unterschiedlichen Zeit aufgewachsen sind, sind sie sich unglaublich ähnlich! 
Dieses Buch ist eine wundervolle Familiengeschichte, mit tiefe Liebe und ein bisschen Spionage und Krimi. Für jeden etwas dabei!😀

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s