[Kurzrezension] Winterfunkeln von Mary Kay Andrews

Inhalt:

Eloise Foley liebt die Weihnachtszeit von ganzem Herzen. Dieses Jahr soll es besonders schön werden, denn ihr Traummann Daniel will sie ausgerechnet am 24. Dezember vor den Altar führen. Die Antiquitätenhändlerin ist überglücklich. Doch als der große Tag näher rückt, ist an Besinnlichkeit nicht mehr zu denken:
Das Brautkleid – passt nicht.
Die Trauzeugin – steht kurz vor der Entbindung.
Der Zukünftige – wird mit einer heißen Italienerin in New York gesehen.
Wird es an Weihnachten nun doch nicht das langersehnte Fest der Liebe geben?

Meinung:

Ich muss ja zugeben, dass ich von dem Namen der Autorin bis ich das Buch geschenkt bekommen habe, noch nichts gehört habe. Nach kurzer Recherche habe ich dann in Erfahrung bringen können, dass sie „Die Sommerfrauen“ geschrieben hat und das sagt mir dann doch was.😉 Da ich das Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen, habe ich dann mit dem Lesen gleich angefangen, schließlich würde es sich nicht als Sommerlesebuch eignen.😀
Es handelt sich hier um den zweiten Teil des Buches „Weihnachtsglitzern“. Das Buch habe ich nicht gelesen und extra gekauft. Wollte ich nicht und war auch nicht schlimm! Dieses Buch lässt sich wunderbar ohne das Kennen des Vorgängers lesen. Doch trotzdem hatte ich nicht wirklich viel Freude damit. „Große Gefühle“ und den „Zauber von Weihnachten“ habe ich hier leider nicht spüren dürfen. Die Geschichte ist recht plump, hervorsehbar und alles andere als weihnachtlich. Sehr schade, denn ich hätte gerne, auch noch nachträglich, das Weihnachtsgefühl aufrecht erhalten…

Eine Geschichte ohne großen Inhalt, Überraschungen und recht farblosen Charakteren kann ich leider nicht weiter empfehlen!😦

Hinweis:

Die Reihe besteht aus folgenden Teilen:

1. Weihnachtsglitzern
2. Winterfunkeln

Wertung: 

Handlung: 2/5
Charaktere: 2/5
Lesespaß: 1,5/5
Gestaltung: 4/5
Preis/Leistung: 2/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s