[Kurzrezension] Schwur des Tigers von Colleen Houck

Inhalt:

Dreimal haben die neunzehnjährige Kelsey und ihre beiden Tigerprinzen Ren und Kishan sich bereits in lebensgefährliche Abenteuer gestürzt, um die Aufgaben zu lösen, die ihnen die Göttin Durga gestellt hat. Denn nur wenn Kelsey alle magischen Schätze Durgas zusammenträgt, kann die Göttin den Fluch, der auf Ren und Kishan liegt, aufheben. Ihre letzte Prüfung soll Kelsey in den Golf von Bengalen führen, um dort das letzte und wertvollste Kleinod zu bergen. Die Reise dorthin ist gefährlich, und noch bevor sie ihr Ziel erreicht, wird Kelsey von dem dunklen Magier Lokesh entführt. Gelingt es ihr nicht, Lokeshs Klauen zu entkommen, sind all ihre bisherigen Abenteuer vergebens und die Tigerprinzen für immer in ihrem grausamen Schicksal gefangen. Die größte Prüfung aber ist Kelseys eigenes Herz – noch immer weiß sie nicht, ob Ren oder Kishan für sie bestimmt ist. Nur eines ist klar: Wenn sie sich entscheidet, dann ist es eine Liebe für die Ewigkeit …

Meinung:

Endlich, endlich, endlich!!! ♥♥♥♥ Ich habe sooo lange auf den vierten Teil dieser Reihe gewartet, dass ich es schon gar nicht mehr für möglich gehalten habe, überhaupt noch in den Genuss zu kommen dieses Teil auf deutsch zu lesen… Doch endlich wurden meinen inneren Gebete erhört und im Januar 2015 ist er endlich erschienen!😉

Ich bin auch von dem letzten Teil absolut begeistert! Ich hätte es ja nicht wirklich für möglich gehalten, denn eine Dreiecksbeziehung in irgendeiner Form zu beenden ist wahnsinnig schwierig ohne das nicht einer wahnsinnig verletzt wird. Doch Colleen Houck hat diese Hürde mit Bravur gemeistert!! Hier wird jeder Leser zufrieden sein.
Auch der Kampf gegen das Böse, gegen den Fluch und das damit verbundene Lösen der Aufgaben hat mich an keiner Stelle in irgendeiner Form gelangweilt… Ich habe die gesamten 600 Seiten wahrlich genossen!! So viel Magie, Abenteuer, Leidenschaft in jeder Hinsicht und Cleverness habe ich lange nicht mehr erlebt. Däumchen hoch!😉

Da das Ende des Buches sich auch sehr wie das Ende der Reihe angefühlt hat, glaube ich nicht daran, dass es irgendwann noch einen fünften Teil geben wird. Ist aber glaube ich auch nicht schlimm, denn das wichtigste wissen wir nach Ende endlich: für wen sich die junge Kelsey aus Oregon entschieden hat. Für mich auf jeden Fall für den richtigen und ich bin glücklich und happy über ein solch schönes Ende!!🙂

Hinweis:

Die Reihe besteht aus folgenden Teilen:

Teil 1: Kuss des Tigers (Rezension)
Teil 2: Pfad des Tigers (Rezension)
Teil 3: Fluch des Tigers (Rezension)
Teil 4: Schwur des Tigers

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s