[Challenge] Gemeinsam Lesen -2-


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Vor 20 Minuten habe ich mein aktuelles Buch beendet. Es handelte sich um das Buch „Kindheit – Wie unsere Mutter uns vor den Nazis rettete“ von Peggy Parnass. Da ich es ausgelesen habe, kann ich hier keine Seitenzahl mehr angeben.😉

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich habe mich für den letzten Satz aus diesem Buch entschieden, weil es so viel über das Erlebte von Peggy Parnass aussagt…

„Stimmt, nicht mal diese beiden Male konnt ich kotzen.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Bücher über die NS-Zeit lese ich eigentlich wahnsinnig ungern. Ich bin dabei immer so gefühlsduselig und könnt immer sofort losweinen, weil ich diese Zeit und das was die Menschen dort leben mussten, fürchterlich und traurig zugleich ist. Ich weiß, man sollte nicht die Augen vor diesen Themen verschließen und sich damit auch auseinandersetzen, aber manchmal sollte man das machen, was einem gut tut… Bei diesem Buch, habe ich eine Ausnahme gemacht. Die Illustrationen sind wunderschön und machen dieses Buch mit dem fürchterlichen Thema zu etwas freudigem.🙂

4. Nenne 5 Adjektive, die dein aktuelles Buch beschreiben. Wenn du dir jetzt diese Eigenschaften anschaust: würdest du gerne mit jemandem befreundet sein, auf den diese charakterlich zutreffen? (Wenn du erst am Anfang bist, dann nimm Adjektive, was du vom Buch erwartest)

Ehrlich, gefühlvoll, traurig, mutig und hoffnungsvoll. Ich möchte Peggy Parnass sehr gerne einmal kennenlernen und zuhören, was sie erlebt hat…
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion der Blogs „Weltenwanderer“ und „Schlunzen-Bücher„.

Ein Kommentar Add yours

  1. aleshanee75 sagt:

    Huhu!

    Oh, solche Themen und Bücher meide ich auch. Ich weiß einfach schon genug über diese Zeit und möchte eigentlich nicht noch mehr drüber lesen – mir geht das auch immer sehr nahe. Aber ich weiß, dass es da tolle Bücher gibt, und du scheinst ja so eines erwischt zu haben!

    Die Eigenschaften hören sich für einen Charakter auf jeden Fall toll an – gut, traurig jetzt nicht grad so … aber traurig ist ja jeder Mal zwischendurch😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s