[Kurzrezension] Die Sturmrose von Corina Bomann

Inhalt:

Nach einer gescheiterten Beziehung verliebt Annabel Hansen sich in einen alten Kutter mit dem Namen »Sturmrose«. Sie will das Schiff restaurieren und ein Café daraus machen. Bei den Renovierungsarbeiten findet sie einen Brief: Vor über dreißig Jahren hat das Boot einer jungen Frau zur Flucht aus der DDR verholfen. Vollkommen aus der Bahn geworfen, geht Annabel dem bewegenden Schicksal nach und begegnet dabei Christian, dessen Geschichte tragisch mit dem Kutter verbunden ist. Gemeinsam suchen sie nach der Frau von damals und finden Erschreckendes über Annabels eigene Kindheit heraus.

Meinung:

„Die Sturmrose“ ist mein erstes Buch von Corina Bomann und wird definitiv auch nicht mein letztes von ihr sein! ♥♥ Anfangs war ich etwas verunsichert, da sich Corina Bomann hier doch sehr intensiv mit der Flucht von der DDR in die BRD beschäftigt, doch umso mehr ich in diese Geschichte eingetaucht bin, umso weniger bedenken hatte ich und mein Herz hat immer mehr für Geschichte und die drei Protagonisten Annabel, ihrer Tochter Leonie und Christian geschlagen.🙂 Ein absolut sympathisches Gespann, das sich durch den Fund des Kutters der „Sturmrose“ im Hafen von Sassnitz findet.
Annabel und Christian haben beide eine überaus bewegte Vergangenheit, die durch die Sturmrose immer mehr ans Licht kommt. Für sie ist es schwer sich mit dem Geschehenen auseinander zu setzen, da die fast verschlossenen Wunden wieder aufgerissen werden.😦 Ich bin sehr froh, dass sie es machen, da man von Kapitel zu Kapitel merkt, dass sie im Kopf freier werden.
Ich bin wahnsinnig froh, dass ich diese emotionale Geschichte als Leserin begleiten durfte. Mich hat nicht nur die Flucht, sondern auch die Menschen mit ihren Wünschen, Träumen und Ängsten sehr berührt und kann mir auch dank der bewegten Bilder von damals, die ich nur aus dem Fernsehen kenne, die Situation in der damaligen DDR, die Frau Bomann hier beschreibt, sehr gut vorstellen. Nicht umsonst ist auch bei mir die ein oder andere Träne gekommen…
Neben diesem Thema spielt natürlich Rügen, die neue Heimat von Annabel, und die Liebe eine sehr wichtige Rolle.😉 Auch wenn ich noch nie auf Rügen war, so hab ich mich in die Kulisse verliebt. Es hat mir sehr, sehr viel Spaß gemacht die geheimen Ecken zusammen mit Tochter Leonie zu erforschen.  Liebestechnisch kommen die Leser hier auch nicht zu kurz… Es gibt viele romantische und emotionale Situationen, die das Herz höher schlagen lassen.😀

Ich habe mich auf Anhieb in dieses Buch mit dem traumhaft schönen Cover verliebt!! ♥♥♥ Corina Bomann – vielen Dank für dieses wundervolle Buch und das Sie uns damit zeigen, dass es sich lohnt für seine Ziele zu kämpfen!🙂

Wertung: 

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5

 

5 Kommentare Add yours

  1. Carolina sagt:

    Klingt interessant. Das Buch von ihr kenne ich noch nicht, habe aber schon zwei andere (Mondscheingarten und Die Schmetterlingsinsel) gelesen. Beide auch gute Unterhaltung.🙂
    Liebe Grüße aus Leipzig,
    Caro

    1. catbooks sagt:

      Wenn du die anderen Bücher von ihr mochtest, dann wird dir auch dieses gut gefallen!🙂
      Liebe Grüße
      Anne

  2. kielfeder sagt:

    Liebe Anne,

    es freut mich sehr, dass dir das Buch so gut gefallen hat!
    Ich habe es ja noch immer vor mir.
    Schande über mich.😉

    Liebe Grüße,
    Ramona

    1. catbooks sagt:

      Ich bin wirklich Baff, dass du es noch nicht gelesen hast… Wird langsam Zeit.😉
      Aber du wirst es auch lieben, das verspreche ich dir!!❤
      Liebe Grüße
      Anne

  3. Bianca sagt:

    Die Sturmrose war auch mein erster Roman von Corina Bomann und ich war begeistert! Die liebe Corina hat mich aus meiner Leseflaute befreit! In 3 Tagen hatte ich das Buch durch und habe mir dierekt ein paar andere Bücher von ihr bestellt ( unter anderem Die Schmetterlingsinsel und der Mondscheingarten ) Die Cover von den Büchern sind doch immer traumhft oder?! *-*

    Liebe Grüße
    Bianca

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s