[Travel] Honeymoon – Death Valley National Park

Von unserer Unterkunft in Bishop sind wir noch ca. 3 Stunden bis zum Death Valley National Park gefahren. Von diesem Park gibt es so viele Geschichten und die meisten gehen nicht immer positiv aus, dass ich doch schon etwas Bammel hatte mich dort hineinzubegeben. Aber der Tank war voll, Kühlflüssigkeit war ausreichend vorhanden und der Reifendruck stimmte auch. Was sollte schief gehen!? Richtig, nichts!😉 Die Landschaftsbilder sind alle ohne Filter – wahre Schönheit benötigt keine Hilfsmittel!

Auf gehts ins Abenteuerland!❤ Die Straße zum Nirgendwo!

Ein Kojote ist uns im Nirgendwo auch über den Weg gelaufen.🙂

Diese Schilder sind an allen Plätzen mit Sehenswürdigkeiten aufgestellt. Diese Hitze darf man wirklich nicht unterschätzen! Innerhalb von 15 Minuten hatten wir bereits 1 l Wasser ausgetrunken…

Den Blick auf das Tal werde ich nie in meinem Leben vergessen!!! Die Aussicht von „Dante´s View“ ist atemberaubend und einfach magisch!!❤ Dort oben lässt es sich durch den Wind und scheinbar kühleren Temperaturen auch gut aushalten. Doch die Sonne sollte weiterhin nicht unterschätzt werden, denn die knallt auch dort oben ordentlich!

Unscheinbar schlängelt sich die Straße durchs Tal.

Die unterschiedlichen Gesteinsfarben faszinieren mich immer wieder.
Der Blick hier vom Zabriskie Point.

Ja, im Death Valley National Park gibt es auch die Wüste!😉 Die Mesquite Sand Dunes waren unteranderem auch Schauplatz im Film Star Wars.

Im Artist Drive erwarteten uns die verschiedensten Farbverläufe von rosa, rostbraun über weiß und türkis.

Der tiefste Punkt der USA: 85,5 m unter Meeresniveau.

Ein ausgetrockneter See, eine Straße voller Salz und 40°C, die uns so weit unter dem Meeresniveau ganz schön zum Schwitzen gebracht haben!😉

Der Death Valley Park war im Nachhinein für mich der schönste und magischste Orte unserer Reise und gehört ab sofort auch zu den Orten, wo ich unbedingt wieder kommen muss!! ♥♥♥

2 Kommentare Add yours

  1. Ascari sagt:

    Hey🙂

    Das ist so ein Ort, wo ich irgendwann auch einmal hinmöchte … Schöne Bilder hast du gemacht, mein Kompliment!❤

    Liebe Grüße
    Ascari

    1. catbooks sagt:

      Viele lieben Dank Askari!🙂
      Ich hoffe sehr mit den Bildern einige Anregungen geben zu können welche Orte auf dieser Welt bereist werden sollten…😉
      Liebe Grüße
      Catbooks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s