[Kurzrezension] City of Heavenly Fire von Cassandra Clare

Inhalt:

Jace trägt das Himmlische Feuer in sich und Sebastian verkündet den finalen Schlag gegen die irdische Welt. Um zu verhindern, dass Dämonen über die Städte herfallen, müssen Clary und Jace mit ihren Freunden in die Schattenwelt eindringen. Wird es ihnen gelingen, Sebastians finstere Pläne zu stoppen, ohne selbst Schaden zu nehmen? Als sie auf Clarys dunklen Bruder treffen, stellt er Clary vor eine schier unlösbare Aufgabe: Entweder sie kommt an seine Seite oder er vernichtet ihre Familie und Freunde, die Welt und alle Schattenjäger…

Meinung:

Alles im allem bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Ende dieser Reihe und freue mich, dass alles so ausgegangen ist, wie ich es mir für die einzelnen Figuren auch gewünscht habe!❤ Ich bin froh nach all der langen Zeit so gut in das Buch hineingekommen zu sein, sodass ich sofort wieder in die Geschichte eintauchen konnte.

Cassandra Clare hat es nach 2 etwas enttäuschenden Bänden wieder geschafft mich mit ihrem Schreibstil zu begeistern. Die Figuren waren wieder sympathisch, die wechselnden Handlungsstränge waren gut durchdacht und haben das Lesen um einiges spannender gemacht. Doch leider wurde die aufgebaute Spannung immer wieder durch vielen langatmigen Erzählungen zunichte gemacht. Ein Buch mit knappen 900 Seiten spannend zu gestalten und den Leser von Anfang bis Ende bei Laune zu halten ist durchaus recht schwierig und auch ich hatte da echt meine Schwierigkeiten, da ich solch dicke Bücher gar nicht mehr gewöhnt war. Trotzdem war ich glücklich, dass die Reihe ein, für mich, gutes Ende erleben durfte und da nehme ich auch die 900 Seiten gerne in Kauf!😉

Wirklich schade war, dass immer wieder Erzählstränge aus ihrer anderen Reihe „Chroniken der Schattenjäger“ mit eingeflossen sind, die leider nicht kenne, da ich diese Reihe im Anschluss an dieser lesen wollte. Empfinde ich wirklich als sehr unglücklich, da man dann leider doch nicht immer alles verstehen konnte – schließlich kennt man den Hintergrund gar nicht!:/

Auch wenn es den ein oder anderen Kritikpunkt gibt, so bin ich froh, dass diese Reihe nun auch endlich ihren würdigen Abschluss bekommen hat! Die Autorin lässt mich mit keinen Fragen zurück und in bin nun auch wunschlos glücklich.🙂 Vielen Dank und auch wie immer an die Illustratoren, die dem Buch wieder sein unverwechselbares Cover geschenkt haben, an dem man sich nicht satt sehen kann!❤

Hinweis:

Die Reihe besteht aus folgenden Teilen:

Teil 1: City of Bones (Rezension)
Teil 2: City of Ashes (Rezension)
Teil 3: City of Glass (Rezension)
Teil 4: City of Fallen Angels (Rezension)
Teil 5: City of Lost Souls (Rezension)
Teil 6: City of Heavenly Fire

Wertung: 

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Gestaltung: 5/5

2 Kommentare Add yours

  1. stopfi sagt:

    Das Buch sieht so wunderschön aus…

    1. catbooks sagt:

      Ja, das ist es auch!!❤

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s