[Blogtour] Der Kuss des Raben – Antje Babendererde

am

Hey ihr Lieben,

ich freue mich heute die die Blogtour zu dem neuen Buch „Der Kuss des Raben“ von Antje Babendererde eröffnen zu dürfen!🙂 Schön, dass ich euch den neuen Roman der Autorin vorstellen darf, denn es handelt sich hier um eine mystische, spannende und gleichzeitig romantische Geschichte! Unterstützt wird diese durch einen großartigen Schreibstil, denn Frau Babendererde weiß es wie sie uns mit ihrem Geschichten in den Bann ziehen kann!😉

Inhalt:
Mila ist schön und anders. Ein außergewöhnliches Mädchen mit einer dunklen Vergangenheit. In Moorstein sucht sie einen Neuanfang – und findet ihre große Liebe: Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als im Dorf der Fremde Lucas auftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen – und zu hassen. Mila gerät zwischen die beiden und findet sich plötzlich selbst vor einem schrecklichen Abgrund wieder…

©wikipedia.de

Der Rabe hat in diesem Buch eine sehr zentrale Rolle, doch jeder hat bezüglich dieses Tieres eine andere Vorstellung. Je nach Kultur und Epoche wird der Rabe geliebt oder gehasst.
In der westlichen Literatur steht der Rabe eher für Depression, Dunkelheit und Tod. Früher war er ebenfalls ein Symbol für Männlichkeit und einen schurkischen Geist.
Im allgemeinen steht der Rabe aber für Wiedergeburt, Wiederbelebung, Erneuerung, Neuerschaffung und für Heilung. Der Legende nach sammelt er die verlorenen Teile der Seele, in anderen Mythologien stellt der Rabe die Seele von Verstorbenen dar, die wiederkehren! Im indianischen Mythos war es der Rabe, der die Sonne und die Sterne am Himmel aufhängte, deshalb wird er auch oft dargestellt, wie er die Sonne im Schnabel trägt. Hier steht der Rabe als Symbol für göttliche Kraft und Schöpfertum! Quelle.

Für mich ist der Rabe ebenfalls ein sehr mystisches und angsteinflösendes Tier, dass ich schwer einschätzen kann! Ich bin hier leider auf der Seite der westlichen Literatur, denn für mich steht der Rabe ebenfalls für Dunkelheit und Tod. In  „Der Kuss des Raben“ wurde ich allerdings etwas besseren belehrt, dass die Raben auch eine gute Seele haben.❤

Steht der Rabe für euch eher für etwas Gutes oder Böses?

Hier geht die Blogtour weiter:

04.04.2016: https://catbooks.wordpress.com
05.04.2016: http://www.lilstar.de
06.04.2016: http://thrillertante.blogspot.de
07.04.2016: http://katja-welt-book.blogspot.de
08.04.2016: http://bookdiebluempf.blogspot.de
09.04.2016: http://marys-buecherwelten.blogspot.de
10.04.2016: http://www.bücherjunkie-sunnyle.de
11.04.2016: http://selectionbooks.blogspot.de
12.04.2016: http://beautybooks88.blogspot.com
13.04.2016: http://www.sarahs-buecherwelt.de
14.04.2016: http://kielfeder-blog.de
15.04.2016: http://literatouristin.org
16.04.2016: http://buecherzauber.blogspot.de
17.04.2016: http://themagicalworldofbooksgermany.blogspot.de
18.04.2016: http://schmoekereck.wordpress.comhttp://www.youtube.com/user/ReadingVanni

Gewinnen könnt ihr jeweils eins von drei „Kuss des Raben“-Exemplaren an. Der erste Preis ist signiert!🙂

Ich wünsche euch ganz viel Glück!!❤

18 Kommentare Add yours

  1. Jutta sagt:

    Hallo,
    ein schöner Start in die Blogtour.
    Hm, bei Raben bin ich etwas zwiegespalten. Sie haben eine dunkle Seite und ich denke als Erstes an das Gedicht von Edgar Allen Poe. Andererseits sind es schöne Tiere. Ich kann mich also nicht entscheiden.

    lg, Jutta

  2. Jeannine M. sagt:

    Guten Abend,
    vielen Dank für deinen interessanten Einstieg in die Blogtour.
    Es ist schon etwas unheimlich, dass in der Mythologien der Rabe die Seele von Verstorbenen dar stellt. Für mich steht der Rabe eher für nichts. Ich finde Raben irgendwie mysteriös und sie kommen mir immer vor, als wenn sie ein Geheimnis tragen. Aber ich würde sie nicht als böse oder gut Kategorisieren.
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

  3. Malin Jo sagt:

    Hallo🙂
    Ich finde, Raben sind unglaublich schöne und schlaue Tiere, deswegen sehe ich sie auch nicht als „böse“ an oder denke, dass sie den Tod im negativen Sinne symbolisieren. Dass sie nach manchen Kulturen die verlorenen Teile der Seele sammeln, finde ich wirklich faszinierend – und etwas Tiefgründiges strahlen sie ja schon aus!🙂
    Liebe Grüße
    Malin Jo

  4. Isabell Hertz sagt:

    Hallo,

    vielen Dank für deinen tollen Start in die Blogtour.

    Ich finde, das Raben schon sehr mystische Tiere sind, aber für mich nicht böse sein können. Ich habe schon einige Bücher gelesen, in denen sie auch als gut dargestellt wurden und schließe mich dieser Ansicht an.

    Liebe Grüße
    Isabell

  5. Daniela Schiebeck sagt:

    Böse auf keinen fall, also eher für etwas gutes.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  6. Shuting sagt:

    Hey🙂
    Danke für deinen interessanten Beitrag.
    Für mich steht der Rabe eher für das Böse und für Unglück. War schon immer so gewesen.
    Liebe Grüße Shuting:)

  7. Sarah R. sagt:

    Hey!
    Der Rabe steht für mich eigentlich immer für das Böse. Wenn ich manchmal welche sehe, muss ich da auch immer gleich dran denken.
    Danke für den Tourstart!
    Lg
    Sarah

  8. Teresa sagt:

    Böse und Gut? Muss man sich da entscheiden? Bei Raben denke ich an Aasfresser, also eigentlich was schlechtes, aber ich finde, dass sie stolze und ehrfurchtsvolle Vögel sind😮

  9. Margareta Gebhardt sagt:

    Hallo ,

    Für mich steht der Rabe eher für etwas Böses und für den Tod und Unglück
    und kommt auch in den Filmen und Büchern als etwas Böses .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

  10. Angel1607 sagt:

    Guten Morgen!

    Leider steht der Rabe für mich eher für etwas Böses und Unheilvolles….habe vielleicht zuviele Filme gesehen. Hihi. Wobei er auch sicher gute Seiten präsentiert.

    Lg
    Gaby

  11. Tanja Voosen sagt:

    Für mich steht der Rabe eher für etwas „Mysteriöses“, das nicht unbedingt gut/böse sein muss…aber er ist auf jeden Fall ein Zeichen für irgendetwas😀 Ich glaube, ich habe zu viele Bücher/Filme gesehen, wo ein Rabe aufgetaucht ist und sich dann das Leben der Figuren verändert hat xD Wenn ich das hier aufs Cover beziehe, dann würde ich das auch so sagen😀

  12. Mimi Sipek sagt:

    Hallo
    Danke für Deinen schönen Beitrag.
    Für mich ist der Rabe ein sehr mystisches Tier & hat für mich etwas sehr weises, edles & anmutiges an sich.
    Ich für meinen Teil laste den Raben nichts böses oder negatives an.
    Liebste Grüsse
    Mimi

  13. waylandliest sagt:

    Hi zusammen, schade, dass ich die Blogtour so spät entdeckt habe. Aber besser spät als nie🙂
    Also der Rabe steht für mich weder für etwas gutes noch für etwas böses. Ich finde sie faszinierend und manchmal etwas unheimlich. Aber ich weiß, dass Raben unheimlich intelligente Tiere sind, die uns Menschen sogar als Nussknacker missbrauchen😉 zudem können sie sogar sprechen lernen. Natürlich nicht so deutlich wie Papgeien, aber ich habe gehört, wie einer “Mama“ sagen konnte, wenn er Futter wollte😉

  14. Yasmin P. sagt:

    Guten morgen🙂

    Also für mich steht der Rabe irgendwie auch für was böses.. Ich kann es gar nicht wirklich beschreiben. Ist so ein Gefühl….

    LG Yasmin 😘

  15. Der Rabe steht für mich als etwas Gutes. Gründe gibt es dafür genug. Zum einen war er in der indianischen Mythologie das erste Tie das versuchte, das Feuer aufs Festland zu bringen und zum anderen bin ich ein Mitglied der Feuershow Ravenchild.

    LG Anja Abendrot

  16. SaBine K. sagt:

    Hallo,

    ich finde Raben sind schöne Tiere mit mystischen Hintergrund. Für mich stehen sie für das Gute🙂

    LG
    SaBine

  17. lizasbooks sagt:

    Hallo!🙂

    Der Rabe steht für mich für etwas böses, da ich sie einfach unheimlich finde und Vögel im allgemeinen nicht mag. Ehrlich gesagt kenne ich auch keine lieben Raben aus Büchern. Außer der bei Benjamin Blümchen😀
    Der ist lieb.

    LG
    Liza H.

  18. Tiffi2000 sagt:

    Hallo,

    ich mag Raben sehr gerne und sie stehen deshalb für mich für etwas positives, da es sehr intelligente Tiere sind😉

    LG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s