[Rezension] Weiter geht es nach der Werbung von Susan Mallery

Inhalt:

Je mehr Gemeinsamkeiten ein Paar hat, desto besser läuft die Beziehung. Davon ist Paartherapeutin Taylor McGuire überzeugt. Ihr Ex-Lover, der erfolgreiche Psychologe Jonathan Kirby, behauptet mal wieder genau das Gegenteil – nur auf viel Sex kommt es an. In einer Talkshow fordert er Taylor heraus, um zu beweisen, dass er recht hat: Für eine Realityshow sollen Singles aus der kleinen Stadt Marriageville einen Monat lang zusammenleben. Dann wird sich schnell zeigen, was wichtiger ist: Verlangen oder Verständnis. Vor laufender Kamera bleibt Taylor nichts anderes übrig, als zuzustimmen. Doch das Experiment droht, sich zu verselbständigen: Nicht nur die Einwohner von Marriageville werden hart von Amors Pfeil getroffen. Auch zwischen Taylor und Jonathan beginnt es wieder zu knistern.

Meinung:

Nach meiner extremen „Susan-Mallery-Phase“, in der ich fast jedes Buch von ihr verschlungen habe, habe ich mit Absicht eine längere Pause gemacht, um nicht irgendwann keine Lust mehr auf ihre Bücher zu haben.😉 Doch ich glaube das geht gar nicht!😀 Susan Mallery schafft es einfach immer eine wundervolle Atmosphäre zu kreieren und Figuren, die man einfach nur ins Herz schließen kann! So ist es ihr auch in diesem Buch wieder gelungen. Die Hauptfiguren Taylor und Jonathan sind beide sind Psychologen und waren vor 17 Jahren schon einmal ein Paar, das sich innig geliebt hat bis es leider eine unschöne Trennung gab und Geheimnis zurück geblieben ist.

In einer Talkshow treffen sie sich wieder und sind wieder wie Feuer und Wasser. Sie ziehen sich an und stoßen sich gleichzeitig wieder ab. Während der Sendung wird ein Wettbewerb geplant, wobei Singles aus Taylors Heimatstadt Marriageville einen Monat lang zusammenleben sollen. Wer nach diesem einen Monat weiter zusammen bleiben will, kann 1 Mio. Dollar gewinnen! Dadurch gibt es neben der Hauptliebesgeschichte auch 3 weitere, die sehr interessant sind!🙂 Von Anfang bis Ende knistert es zwischen den Paaren! Die Gefühle springen deutlich über und fördern den Lesespaß ungemein! ❤️ Susan Mallery weiß einfach, wie sie den Leser in ihren Bann ziehen kann!😉

Einen Punkt Abzug gibt es wegen dem Wettbewerb, denn eigentlich sollte es nicht all zu schwer sein 1 Monat mit jemanden zusammen zu wohnen, wenn es um 1 Mio. Dollar geht. Das war teilweise etwas unglaubwürdig, auch wenn ich die Intension der Autorin sehr gut nachvollziehen kann.

Susan Mallery hat mir wieder wundervolle Lesestunden beschert! Ich liebe ihren Schreibstil und Geschichten immer wieder. Der Griff nach einem ihrer Bücher ist einfach nie ein Fehler! ❤️

Wertung: 

Handlung: 4/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 4/5
Gestaltung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s