[Rezension] Reiseführer Baedeker – Norwegen

Meinung:

„Die Landschaft ist so schön, dass es innerlich schmerzt“ (Liv Ullman)
…wie wahr! 

Vom Verlag Baedeker hatte ich ja bereits schon einen Reiseführer (hier) vorgestellt. Nun ging es dieses Jahr für uns zwei Mal nach Norwegen und da mussten die Reisen gut geplant werden. Natürlich gibt es im Internet diverse Reiseblogs, Reiseberichte und Seiten über das Land Norwegen, aber in einem Buch zu stöbern und dort die für einen wichtigen Sehenswürdigkeiten zu markieren macht noch doppelt so viel Spaß und das mobile Internet ist im Urlaub auch nicht unbedingt jeder Zeit griffbereit!! 🙂

In dem bereits vorgestellten Reiseführer „Baedeker Smart“ ist das Land nach Regionen eingeteilt. Besonders für unsere Rundreise mit dem Auto war das damals super. Dieser hier stellt ebenfalls vorgeschlagene Touren vor, aber auch die einzelnen Regionen/Orte nach dem Alphabet. Wir waren zwei Mal mit dem Kreuzfahrtschiff in Norwegen und da fand ich die Sortierung nach dem Alphabet äußerst praktisch, denn wir haben uns bei den Routen nicht die ganze Zeit in einer Region aufgehalten und bei der Vorbereitung ging dadurch das Heraussuchen von Informationen deutlich schneller von statten.

Ein kurzer Überblick zum Inhaltsverzeichnis:

  1. Das ist Norwegen
  2. Touren
  3. Ziele
  4. Hintergrund
  5. Erleben & Genießen
  6. Praktische Informationen
  7. Anhang

Kurz und knackig mit allen wichtigen Informationen zu historischen Aspekten, Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten werden in diesem Reiseführer wie gewohnt sehr gut beschrieben.

Direkt am Anfang neben der Beschreibung des Ortes gibt es eine Karte von Norwegen, in der der Ort eingezeichnet ist. Ist für viele bestimmt nicht notwendig, empfand ich aber als nette Aufmachung und Verdeutlichung des Ortes. Dazu gibt es noch eine kurze Information wie „Norwegens Paradiesgarten“ beim „Hardangerfjord“ oder „Beliebter Urlaubsort“ für den Ort „Lillehammer“.

Nach der Vorstellung der einzelnen Orte und Regionen kommt mein Lieblingsteil in Reiseführern: allg. zum Land und der Kultur, Sprache, Temperatur- und Niederschlagskurven des Jahres, Währung, Aktivitäten usw. – diesen Teil gibt es natürlich in den meisten Reiseführern, aber bei Baedeker mag ich die Aufmachung einfach am liebsten! 🙂 Die einzelnen Artikel sind sehr informativ und angenehm geschrieben, besonders der Teil zu den Polarlichtern fand ich super!

Abgerundet wird der Reiseführer mit dem passenden Kartenmaterial im Innendeckel und einem Gummiband, das den Reiseführer mit all seinen vom Leser erstellen Markierungen und Karten zusammen hält. Im vorderen Teil des Reiseführers findet man eine Karte mit Hinweisen zu den tollsten Sehenswürdigkeiten in Norwegen und im hinteren Teil mit den eingezeichneten großen Straßen und einem herausnehmbaren Faltplan.

Uns hat dieser Reiseführer für die Vorbereitung unserer Urlaube sehr geholfen und ich freue mich schon auf den nächsten Urlaub in Norwegen, um noch mehr Orte und Landschaften zu erkunden!

Aussicht auf Trondheim
Vøringsfossen
Aussicht auf den Preikestolen vom Lysefjord

 

Wertung: 

Informationen: 5/5
Struktur: 5/5
Gestaltung: 5/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s