[Rezension] 125 Tage Leben von Tina Köpke

Inhalt:

Wie schafft man es, das erste Jahr auf dem College zu überleben? Man legt sich die richtigen Geheimnisse zu …

125 Tage hat Harper Zeit, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie sich in einer fremden Stadt ein neues Leben aufbauen kann. 125 Tage, in denen sie sich von Problemen jeder Art fernhalten muss, bis Gras über ein paar sehr persönliche Angelegenheiten gewachsen ist. Doch ihr Vorsatz droht bereits am ersten Tag zu scheitern, als sie vor dem Wohnheim des Little Springs Colleges Liam begegnet. Er sieht mörderisch gut aus, ist ziemlich scharfsinnig, setzt sich für den Tierschutz ein und ist alles, was Harper im Moment nicht gebrauchen kann. Liam scheint das anders zu sehen, denn ihre Wege kreuzen sich auf mysteriöse Weise immer wieder, und bald muss sich Harper eingestehen, ihr altes Leben vor dem neuen nicht ewig verstecken zu können …

Meinung:

Über die liebe Ramona vom Blog Kielfeder bin ich auf das Buch von Tina Köpke aufmerksam geworden und da Ramona und ich doch einen recht ähnlichen Buchgeschmack haben, wusste ich, dass ich beim Kauf dieses Buch nichts falsch machen kann. 🙂

Ich liebe Liebesromane einfach und auch diesen Roman habe ich verschlungen. Eigentlich komme ich mit Kind doch nicht viel zum Lesen, doch dieses Mal habe ich mal eine Ausnahme gemacht und auch mal bis nachts um 2 Uhr gelesen, obwohl mir mein Schlaf mittlerweile heilig geworden ist.

Harper hat eine starke Persönlichkeit, die durch ihre unangenehme Vergangenheit einen kleinen Knacks bekommen hat. Sie wirkt anfangs unsicher und in sich gekehrt. Der Umzug in ein neues Leben tut ihr allerdings unheimlich gut und durch ihre neuen Bekanntschaften und Freunde blüht Harper wieder auf, ihr Selbstbewusstsein wächst und diese Verwandlung mit anzusehen macht richtig viel Spaß!

Doch auch die andere Hauptfigur Liam und die Nebenfiguren wurden durch die Autorin liebevoll gezeichnet und jede einzelne habe ich beim Lesen in mein Herz geschlossen!

Die Liebesgeschichte zwischen Harper und Liam ist wunderschön, nicht zu schmalzig und auch nicht zu aufregend – einfach genau richtig! Ich hätte auch gerne noch 20-30 Seiten mehr gelesen. 🙂

Ich habe die Geschichte wirklich sehr gerne gelesen und werden das nächste Buch von ihr auf jeden Fall auch lesen.

Wertung:

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s