[Rezension] Solo unterwegs aus dem lonely planet Verlag

Inhalt:

Das erste Mal alleine auf Reisen?
Dann ist der smarte Mix aus Ratgeber und Inspirationsbuch dein perfekter Begleiter! Er hat auf alles, was Solo-Traveller wissen müssen, eine Antwort. Was muss unbedingt ins Gepäck? Wo kommt man schnell in Kontakt mit anderen? Auf was solltest du bei der Wahl der Unterkunft achten? Und überhaupt: Wo soll die Reise auf eigene Faust hingehen? Für jeden Reisetyp, Mann oder Frau, wird der ideale Trip vorgestellt – egal, ob sie oder er auf Abenteurer, Nightlife oder Selbstfindung steht. So wird deine Solo-Tour zur Reise deines Lebens!

Meinung:

Ehrlicherweise war ich noch nie alleine im Urlaub und ich denke auch, dass es in der nächsten Zeit erst einmal nicht der Fall sein wird, da wir unsere nächsten Urlaube als Familie zu Dritt erst einmal noch genießen möchten. Nichtsdestotrotz finde ich es sehr spannend einmal alleine zu verreisen oder Freunden/Verwandten, die alleine reisen möchten, ein Buch mit an die Hand geben zu können, das sie perfekt auf die Reise vorbereiten könnte. Vielleicht ist „Solo unterwegs – Die besten Tipps und Ideen für die perfekte Reise allein“ genau das richtige Buch?!

Schon das Inhaltsverzeichnis ist sehr gut strukturiert und bereitet einen richtig gut auf eine Reise allein vor. Allerdings empfinde ich, dass dieses Buch eher junge, offene und unabhängige Menschen auf eine Solo-Reise (evtl. auch für eine sehr lange Zeit) vorbereitet und nur bedingt etwas für jemanden ist, der beispielsweise Ü50 ist und gerne einen Urlaub alleine machen möchte und nicht unbedingt gerne in einem Hostel und lowbudget-mäßig übernachten möchte.

Allerdings gibt es trotzdem für jeden Reisenden nützliche Tipps wie z.B. zum Thema Sicherheit, Gesundheit/Impfungen, Ankunft am Reiseziel, Finanzen und die Auswahl des Reisegepäcks. Alle anderen Themen sind sehr informativ, allerdings doch eher etwas für jemanden, der gerne günstig in Hostels übernachten, auf Reisen arbeiten oder eine sehr lange Reise antreten möchte.

Trotzdem finde ich die vorgestellten Reiseziele sehr spannend und die sind auf jeden Fall etwas für alles für jeden, der vor hat Solo zu reisen. 🙂 In diesem Buch werden die Ziele Südamerika, Vietnam, Bali, Berlin, Ostafrika, Singapur, Rom, Portland (Oregon – USA), Belize und Australiens Ostküste vorgestellt.
Die folgenden Bilder könnt ihr euch einmal ansehen, wie die Aufmachung des Soloreisetipps nach Bali aussieht…

Unter anderem wird in diesem Buch ein Städtetrip nach Berlin vorgeschlagen. Da ich ja in Berlin lebe, war ich natürlich sehr auf die Tipps gespannt. Ich muss zugeben, dass ich Berlin nicht als sehr freundliche Stadt empfinde, wie Berlin in diesem Buch beschrieben wird. Aber sonst sind die Tipps alle toll wie z.B. die East Side Gallery, der Flohmarkt am Boxhagener Platz oder die typischen Sehenswürdigkeiten wie den Fernsehturm, das Holocaust-Mahnmal oder auch das Brandenburger Tor.

Im Großen und Ganzen finde ich das Buch wirklich toll gemacht, illustriert und informativ. Doch kann ich dieses Buch nicht jedem uneingeschränkt weiterempfehlen, denn jemand, der einfach nur 1-3 Wochen irgendwo alleine Urlaub machen möchte. Für den enthält dieses Buch zu viele „unwichtige“ Informationen.
Für alle, die besonders jung und unabhängig sind, die finden in diesem Buch einen tollen Ratgeber für eine aufregende Soloreisezeit! ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s