[Rezension] Reiseführer Dumont Direkt – Mallorca

Meinung:

Für uns ging es im März nach Mallorca und ein Reiseführer ist für mich zur Vorbereitung, aber auch für Inspirationen Vorort ein absolutes MUSS. Schon unser Trip nach Dubai hat uns ein Reiseführer aus der Reihe „DUMONT Direkt“ begleitet und ich seit dem bin ich großer Fan dieser Reihe. ♥

Mein absolutes Highlight dieser Reihe sind die Kapitel „xxx in Zahlen“ und „xxx-Kompass“. Das unterscheidet ganz klar diese Reihe von den ganzen anderen Reiseführern und schon nach den ersten Seiten hat man einen guten Überblick was einen in diesem Reiseführer und dem Reiseort erwartet.

img_7044
Mallorca in Zahlen

Aufgeteilt ist dieser Reiseführer in die Kapitel:

  1. Palma und Umgebung
  2. Serra de Tramuntana
  3. Norden und Zentrum
  4. Süden und Osten

Sowohl von außen als auch von innen überzeugt der Reiseführer ganz klar mit seinem modernen und schlichten Design. Vorne in der Klappe gibt es eine Karte, wo alle 15 Sehenswürdigkeiten/Highlights des Reiseziels auf einem Blick zu sehen sind und für die, die es noch genauer brauchen, gibt es am Ende des Buches eine herausnehmbare Faltkarte. Ich finde die 15 Highlights immer gut ausgewählt. Manchen ist das vielleicht auch zu wenig, das kommt auch immer auf die Dauer der Reise und die Vorlieben der Reisenden an. Auch der Saisonkalender im Einband hilft einem gleich einen Überblick zu verschaffen in welchen Monaten es für einen persönlich sinnvoll ist nach Mallorca zu reisen.

Highlight in der Region „Palma und Umgebung“

In den einzelnen Kapiteln, werden auch noch Highlights der Umgebung vorgestellt, damit man etwas besser differenzieren kann, was man unbedingt gesehen haben sollte. Natürlich ist das natürlich immer eine sehr subjektive Einschätzung, aber für meinen Geschmack haben die Autoren des Buches eine gute Arbeit geleistet. 🙂

Hier noch ein Beispiel zu den informatorischen Seiten des Buches. Es ist immer wieder interessant, wie man sich in dem Reiseziel bewegen kann/darf bzw. welche Möglichkeiten der Anreise bestehen und natürlich auch alles was die Währung, der Kultur, Feiertagen, Klima, Sprache usw. betrifft. Ich fühle mich dann einfach immer komplett informiert und habe nicht das Gefühl etwas vergessen zu haben.

Ein paar Bilder aus unserem Urlaub habe ich auch noch mitgebracht. Ohne Reiseführer wären wir wahrscheinlich nicht nach „Port de Sóller“ gefahren, da es von unserer Unterkunft schon ein ganzes Stück weg war. Der Tagesausflug war aber wunderschön und die Serra de Tramuntana ist eine Reise wert!

img_6870
Port de Sóller (Serra de Tramuntana)
365 Stufen von Calvari (Pollença)
img_6733
Cap Formentor

Ich liebe diese kleinen und kompakten Reiseführer, wenn man sich nur eine Woche in dem Reisezielland/-ort befindet. Man hat alle wichtigen Infos, die sehr gut aufgearbeitet sind und die Darstellung in diesem Reiseführer mag ich auch sehr gerne! Ich habe mich für unseren Urlaub perfekt vorbereitet gefühlt und kann ihn daher uneingeschränkt weiterempfehlen! 🙂
…wer gerne mehr Hintergrundinformationen möchte und noch mehr nachlesen möchte zu Land, Kultur, Leute und evtl. Bauwerken und Landschaften, sollte hier besser nach einem anderen Reiseführer Ausschau halten.

Wertung: 

Informationen: 5/5
Struktur: 5/5
Gestaltung: 5/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s