[Rezension] Eine Villa zum Verlieben von Gabriella Engelmann

5 Bücher von Gabriella verschlungen und schon kommt das nächste: Eine Villa zum Verlieben.
Ich fühle mich in jedem ihrer Bücher sehr heimisch und freue mich daher immer umso mehr, wenn ich noch eins von ihr lesen darf!😉

Inhalt:

Stella, Leonie und Nina haben kaum Gemeinsamkeiten – bis auf ihre Leidenschaft für eine alte Stadtvilla im Herzen Hamburgs, in die der Zufall sie zusammenführt. Jede von ihnen hat ihren eigenen Traum: Stella will Karriere machen, Leonie wünscht sich eine Familie, und Nina möchte nach einer großen Enttäuschung endlich wieder glücklich sein. Doch das Leben geht manchmal andere Wege als erwartet. Wie gut, wenn man in solchen Momenten Freundinnen hat…

Erster Satz:

“ „Eine Rose für meine Liebeszone, bitte“, fordert die Dame im Nerzmantel uns sah Nina Korte abwartend an.“

Meinung:

Wie in den meisten Büchern von Frau Engelmann befinden wir uns wieder in dem guten alten Hamburg, dass mir schon so nahe steht wie es meine Heimatstadt Berlin tut.😉
In dieser wohnen die 3 Protagonisten, die uns in diesem Buch begleiten: die 40-jährige Floristin und Blumenliebhaberin Nina, die 39-jährige Innenarchitektin Stella und die 36-jährige Leonie, die als Reiseverkehrskauffrau in einem Reisebüro arbeitet. Alle 3 sind grundlegend verschieden, suchen jedoch nach einer neuen bleibe, die sie in einer Villa in Hamburg finden: in der Villa zum Verlieben.😀
Diese Villa soll der Grundstein sein, damit alle sich auf ihre Träume und Neustarts verwirklichen können, dass es dabei anders kommt als gedacht, hätte wohl keine von ihnen erwartet…

Ich persönlich muss zugeben, dass ich mit Stella doch anfangs meine Probleme hatte. Sie ist/war für mich eine hochnäsige, arrogante, schwierige und karrieregeile (sorry) Kuh, mit der ich wirklich kaum Mitleid haben konnte/wollte, da sie mit einfach unsympathisch war. Doch auch ich sollte meine Vorurteile ablegen und mich erstmal auf den Menschen konzentrieren und ihn näher kennenlernen, wie es Leonie auch getan hat.
Welche Veränderungen die Figuren durchlaufen möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.😉 Ich kann nur sagen, dass es spannend bleibt, viele unvorhersehbaren Veränderungen geschehen, die sowohl den Leser als auch den Protagonisten selbst ganz schön aus Trapp hält!😉
Ich hatte mit dem 3n auf jeden Fall sehr, sehr viel Spaß und freue mich, dass ich nachdem ich meine Vorurteile abgelegt habe noch viel Spaß mit Stella haben konnte!😀

Ich bin von der Idee wirklich sehr angetan, in die Figuren habe ich mich auch (fast) von Anfang an verliebt: 3 unterschiedliche Frauen, die zusammen doch ein wirklich sympathisches und wunderlicherweise harmonisches Trio ergeben.
Doch leider kamen mir viele Stellen in dem Buch einfach zu kurz. Ich hätte gerne noch mehr erfahren, wie z.B. Stella genau ihr Weihnachtsfest verbringt oder wie viel Spaß Leonie bei ihrer neuen Arbeit hat und wie sie sich dort genau einlebt. Auch wenn ich aus dem Buch mit einem befriedigten Gefühl hinausgegangen bin, weil oberflächlich alle Fragen geklärt wurden, hätte ich mich über einige Details bzw. ausführlichere Szenen mehr gefreut, da es mir zum Genießen einfach zu schnell ging.😦

Das ich das Cover wieder super finde, brauch ich eigentlich gar nicht mehr sagen!😉 Schließlich ist auf diesem eine Katze, die schon mein Herz höher schlagen lässt.^^ Aber neben diesem Tier befinden sich darauf samtweiche Efeuranken, die die „Villa zum Verlieben“ umranken und sie noch romantischer und märchenhafter erscheinen lassen können.

Fazit:

Bis auf den, für mich, kleinen Kritikpunkt, dass ich mich über einige ausführlichere Szenen gefreut hätte, bin von dem Buch begeistert! Sehr sympathische Figuren, die einem zeigen, wie wichtig Freundschaft ist, Vorurteile abzubauen und an sich und seine Mitmenschen zu glauben!!😀
Ich kann euch dieses Buch weiterempfehlen und hoffe, dass ihr genauso viel Spaß haben werdet, wie ich ihn hatte!!

Wertung: 

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4/5
Gestaltung: 5/5
Preis/Leistung: 4/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s